Besucher trotzten Wetter auf der Straßenkirmes in Ihringshausen

Fitte Kids: Die Kinder-Zumba-Gruppe vom Fitness Club Multipoint aus Espenau zeigten den Besuchern eine schnelle Darbietung. Foto: T. Hartung

Fuldatal. Dass die Fuldataler nichts so schnell erschüttern kann, zeigten die Besucherzahlen gestern auf der elften Ihringshäuser Straßenkirmes, ausgerichtet vom Handwerker- und Gewerbeverein (HGV). Trotz Schauerwetters trotzten viele dem Regen und waren auf der Flaniermeile zwischen Rathauskreuzung und Pfingstweg unterwegs.

An über 60 Ständen gab es jede Menge Informationen zu Vereinen, Verbänden, Händlern und Handwerksbetrieben. Zahlreiche Aktionen und Vorführungen, wie die der Zumba Kids vom Fitness Club Multipoint Espenau, rundeten das Programm ab.

Die Riesenrutsche musste wegen des schlechten Wetters abgebaut werden. Dennoch hatte die Kirmes auch für die jüngsten Gäste viel zu bieten, wie zum Beispiel einen Stand mit Glitzertattoos. Christian Eberhardt (10) war mit seiner Mutter Christiane (48) unterwegs. Die beiden sind jedes Jahr mit dabei. „Die vielen Stände sind toll“, sagte Christian. Es gebe hier für jeden etwas zu gucken.

Straßenkirmes in Ihringshausen

Viele Ihringshäuser Geschäfte hatten ab dem Mittag geöffnet und lockten mit Angeboten. Während die einen zum Einkaufen gekommen waren, genossen die anderen die kulinarische Seite der Veranstaltung. Kartoffelpuffer, Bratwurst, frische Waffeln, Ahle Wurscht und noch vieles mehr gab es auf der Flaniermeile zu probieren. Das Angebot nahmen auch Rosa und Johann Frammelsberger gerne wahr und ließen kurzerhand das Mittagessen zu Hause mal ausfallen. Christin Kewley fand es sehr schade, dass es dauernd regnete. „Sonst sind viel mehr Besucher hier“, sagte die 43-Jährige aus Espenau, die mit ihren Kindern Ian (12) und Fay (9) gekommen war. „Dennoch lassen wir uns die gute Stimmung nicht verderben“, sagte sie. Zumal am späten Nachmittag der Regen nachließ und es endlich richtig voll wurde auf der Kirmes.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.