300 Teilnehmer bei Gottesdienst und mehr im Bürgerhaus Holzhausen

Besucher zeigten viel Vertrauen

Auf die Probe gestellt: Iris Roßbach (links) und Sabrina Seeger empfingen die Besucher mit wenig appetitlich aussehenden Säften. Foto: privat/nh

Immenhausen/Fuldatal. „Vertrauen Sie uns!“ Mit diesen Worten empfing das Team von Gottesdienst und mehr (Gplus) im Bürgerhaus Holzhausen die 300 Besucher aus der Region mit einem nicht gerade appetitlich aussehenden Getränk. Wer vertraute, war aber überrascht, welch leckere Saftmischung sich dahinter verbarg und ließ sich anschließend ganz vertrauensvoll mit geschlossenen Augen durch einen Parkour zum Bürgerhaussaal führen.

Wie wichtig es ist, anderen Menschen zu vertrauen, sah man sehr beeindruckend gleich zu Beginn des Gottesdienstes. Vier Mitglieder der Freien Turnerschaft Immenhausen zeigten in ihrer Performance Übungen, bei denen manchem Zuschauer der Atem stockte. Im nachfolgenden Interview machten die Turner deutlich, dass diese Leistung ohne Vertrauen nicht möglich ist.

Großes Vertrauen zeigte auch Berthold Kraft, neuer Pfarrer des Kirchspiels. Völlig überrascht ließ er sich von der Turnerschaft auf die Turnmatten entführen und gab sich mit ausgezogenem Jackett und hochgekrempelten Hosenbeinen vertrauensvoll in ihre Hände. Im nachfolgenden Theaterstück gab es viel zu Lachen, aber auch viel zum Nachdenken und manch Gottesdienstbesucher fand sich in einer der Personen wieder: Fünf Freunde, die sich regelmäßig zu einer Doppelkopfrunde treffen und sehr vertraut miteinander sind. Und doch schlich sich immer mal wieder Misstrauen ein und führte zu hitzigen Diskussionen.

Das bereits in der Bibel steht: „Sorgt euch nicht um morgen, denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen“, machte Pfarrer Kraft in seiner anschließenden Predigt deutlich.

Nach dem Gottesdienst, bei dem auch Liveband, Musik- und Gebetsteam nicht fehlten, wurden die Besucher vom Cateringteam auf eine harte Probe gestellt: Nur wer nicht an den Kochkünsten des Teams zweifelte und voller Vertrauen war, wagte sich an die ausgefallenen Speisen, die wie verschimmeltes Brot und abgehackte Finger aussahen.

Der nächste Gplus-Gottesdienst des Kirchspiels mit den Gemeinden Holzhausen, Wilhelmshausen und Knickhagen mit dem Motto „Die Chance deines Lebens – Zwischen Talentshow und Wirklichkeit“ findet am 16. März ab 19 Uhr im Bürgerhaus Holzhausen statt. (mic)

Infos zu Gottesdienst und mehr gibt es im Internet: www.kirche-holzhausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.