22.500 Euro Schaden

Betrunkener fuhr mit Wagen Ampelmast um

+
Völlig zerstört: Überreste der Ampel an der Veckerhagener Straße im Bereich Rathauskreuzung liegen im Seitenbereich, der Mast wurde komplett entfernt und zersägt. Er stand dort, wo die Bake zu sehen ist.

Fuldatal. Ein betrunkener Autofahrer hat nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 22.15 Uhr mit seinem Auto in Ihringshausen einen Ampelmast an der Veckerhagener Straße / Einmündung Niedervellmarsche Straße umgefahren und total beschädigt.

Der 64-jährige Pole sei wie durch ein Wunder in seinem alten Wagen unverletzt geblieben. Der Mann war von alarmierten Wehrleuten in einer angrenzenden Hofeinfahrt gefunden worden.

Die Nacht verbrachte er in Polizeigewahrsam. Der Schaden wird auf 22.500 Euro geschätzt. (mic)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.