Rotary Club Baunatal unterstützt mit Kalender Projekt Stadtteilmütter in Rothenditmold

Bilder vom Bergpark für guten Zweck

Bergpark in herbstlicher Pracht: Das Kalenderbild zeigt den Apollo-Tempel in Wilhelmshöhe. Auf dem kleinen Bild ist Fotografin Angela Wöhrmann-Repenning zu sehen. Foto: Wöhrmann-Repenning/nh

Baunatal / Kassel. Der Bergpark Wilhelmshöhe in wunderschönen Herbstfarben: Das ist eines von zwölf großformatigen Fotos vom Kasseler Kleinod, die Angela Wöhrmann-Repenning für einen Benefizkalender des Rotary Clubs Baunatal zusammengestellt hat.

Die Fuldabrücker Biologin und Hobbyfotografin ist Mitglied des Clubs, der mit dem Erlös des Kalenderverkaufs das Projekt Stadtteilmütter Rothenditmold unterstützen will. Dort kümmern sich Frauen mit ausländischen Wurzeln um junge, unerfahrene Mütter, die meist selbst aus anderen Kulturen stammen.

Die Initiative liegt Rotarier-Präsidentin Karin Pfaar am Herzen. 1200 Kalender mit dem Park in allen Jahreszeiten wurden im Betrieb von Rotary-Mitglied Hermann Ahrend gedruckt. 10 000 Euro sollen mitsamt einer Spende der HRP Heinze Stiftung für die Stadtteilmütter erzielt werden. Der Kalender kostet 12,50 Euro. Einen Teil hat der Club bereits verkauft, doch sind noch genug Exemplare vorrätig.

„Ausnehmend schöne Fotos, professionell und mit dem Blick für das Besondere aufgenommen“, so das Lob von Rotary-Sprecherin Renate Fricke für Fotografin Angela Wöhrmann-Repenning. (ing) Kalenderverkauf in Baunatal: Praxis Dr. Jörg Straube, Rudolf-Diesel-Straße, Tel. 05 61/49 41 42; in Kassel-Zentrum: Kanzlei Thiedemann, Platner und Schebitz, Königsplatz 57, 05 61/7 66 66 90; in Bad Wilhelmshöhe: Matthias Lohn, Finanzmanagement, Baunsbergstraße 42, 05 61/3 10 93 94.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.