Orchester-Projekt der Grundschule Espenau fand großen Anklang – Neue AG geplant

Bill Haley traf Beethoven

In Aktion: Die Teilnehmer des Orchester-Projekts unter der Leitung von Betti Franke, Musiklehrerin der Freiherr-vom-Stein- Schule, waren voller Eifer bei der Sache. Foto: Sommerlade

Espenau. „Rock the School in Espenau“ – so lautete das Motto des ersten Orchester-Projekts, das jetzt an der Grundschule Espenau stattfand.

In vier Stunden erarbeiteten die teilnehmenden Kinder an ihren jeweiligen Instrumenten unter der Anleitung von Betti Franke, Musiklehrerin der Immenhäuser Gesamtschule, zwei Orchester-Stücke, die sie als Abschluss des Projekts bei einem kleinen Konzert zu Gehör brachten. Neben einem schwungvollen Rock ’n’ Roll ertönte ein gelungenes Medley aus Rock und Klassik, in dem Bill Haley und Beethoven aufeinandertrafen.

21 Kinder spielten mit

21 Grundschüler mit musikalischen Vorkenntnissen an Geige, Cello, Flöte, Gitarre, Schlagzeug, Klavier und Saxofon hatten sich an der freiwilligen Aktion in Kooperation mit der Orchester-AG der Freiherr-vom-Stein- Schule Immenhausen beteiligt. Mit der abschließenden Aufführung übertrafen die jungen Nachwuchsmusiker offensichtlich alle Erwartungen, denn die Mitschüler waren vollends begeistert und spendeten lang anhaltenden Applaus.

„Es war ein schönes Gefühl, so viel Beifall zu bekommen“, fand Aaron Sandrock. Der Erstklässler spielte Geige in dem für einen Tag formierten Orchester. „Das war richtig aufregend, mit so vielen anderen zusammenzuspielen. Aber es hat alles gut geklappt. Jetzt geht es mir richtig gut“, sagte der talentierte Schüler nach der Aufführung.

Angetan war auch Schulleiterin Birgit Hinn: „Was hier in vier Stunden aus unterschiedlichen musikalischen Begabungen und Instrumenten zusammengetragen wurde, ist einfach genial“, freute sich die Schulleiterin. Für die im kommenden Schuljahr geplante neue Orchester-AG sei offensichtlich genügend musikalischer Nachwuchs vorhanden.

Feste Zusagen zur AG gab es bereits. Malin und Maria wollen mit Flöte und Geige an der Orchester-AG teilnehmen. „Darauf freuen wir uns schon“, so die beiden Grundschülerinnen. Und auch Aaron ist sich beinahe sicher: „Ich könnte es mir gut vorstellen, da mitzumachen.“ (zms)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.