Borschel nur auf Platz 40 der Grünen-Liste

Baunatal / Schauenburg. Mit einem Landtagssitz wird es für Edmund Borschel (Baunatal), Kandidat der Grünen im Altkreis Kassel, nichts werden. Der 62-jährige Lehrer kam nur auf den 40. von 54 Plätzen der Landesliste, angepeilt hatte er Rang 14. Die hessischen Grünen rechnen aufgrund von Umfragewerten und früheren Resultaten nach der Wahl am 22. September mit 20 Sitzen in Wiesbaden.

In einer Mitteilung der Grünen heißt es, der Baunataler Stadtverordnete sei bei Platz 14 an Landtagsmitglied Daniel May (Waldeck-Frankenberg) gescheitert. Bei der Stichwahl um einen Platz weiter hinten habe Borschel, der für eine Stellungnahme nicht erreichbar war, zugunsten des anderen Kandidaten verzichtet.

Ersatzbewerberin Gudrun Bednarek-Siegfried (Schauenburg) kam auf Platz 43, Rolf Schließmann (Bad Karlshafen), früher Hauptamtsleiter in Söhrewald und Bewerber im Wahlkreis 1 (Hofgeismar-Wolfhagen), auf Platz 44. (ing)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.