In Breitenbach gibt es ein Oktoberfest unterm Maibaum

+
Aufbau: Der Maibaum steht nun im Gewerbegebiet.

Einen Maibaum im Oktober gibt es nicht alle Tage. Und ein Oktoberfest unter dem Maibaum erst recht nicht. In Breitenbach wird es dieses aber am 20. Oktober ab 11.30 Uhr geben.

Mit ihrer Veranstaltung anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Gemeinde Schauenburg haben sich die Mitglieder des Handwerk- und Gewerbevereins HG-Leistungspartner etwas Besonderes einfallen lassen.

Runder Geburtstag

„Wir möchten den runden Geburtstag unserer Gemeinde zum Anlass nehmen, unseren Maibaum am neuen Standort im Gewerbegebiet Höfer Weg in Breitenbach einzuweihen und ein zünftiges Fest zu feiern“, erklärte HG-Vorsitzende Christa Stiefel Turko. Fünf Jahre lang befand sich der 20 Meter hohe Baum quasi im Dornröschenschlaf.

Dekorierter Maibaum

Erst als die 300 Quadratmeter große Fläche im Gewerbegebiet von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde, fand sich der neue Standort für den gewerblich dekorierten Baum. „Zu unserem Fest sind die Mitglieder der HG-Leistungspartner und alle Bürger der Gemeinde Schauenburg herzlich eingeladen.Für das leibliche Wohl mit Oktoberfestmusik ist gesorgt und zwar zu Preisen wie vor 40 Jahren.“

Erlös geht an sozialen Zweck

Der Erlös dieser Veranstaltung wird einem sozialen Zweck zugeführt. Das Oktoberfest unter dem Maibaum soll sich in Breitenbach etablieren.

„Es soll regelmäßig stattfinden und ausreichend Gelegenheit zum geselligen Austausch geben“, bestätigt Stiefel Turko. (zms)

Das PDF der Sonderseite Leistungsstarkes Schauenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.