602 Briefe für ihre große Liebe: Ehepaar Salzmann feierte Eiserne Hochzeit

Eisernes Hochzeitspaar: Zufrieden blicken August und Leni Salzmann auf 65 Ehejahre zurück. Foto: Oschmann

Kaufungen. „Lieber Herr Salzmann! Die besten Grüße aus Köln von Ihrer Leni Nieft.“ So steht es auf der Karte, die Leni Salzmann (88), wie sie seit 65 Jahren heißt, 1941 an ihren August per Feldpost schickte. Der Ehemann hat die alte Karte herbeigeholt und ist sichtlich bewegt, als er sie vorlegt.

„Leni hat nicht an einen unbekannten, sondern an einen bekannten Soldaten geschrieben“, sagt der 91-Jährige in Anspielung darauf, dass während des Krieges viele Mädchen und Frauen Briefe an einen unbekannten Soldaten im Feld schickten.

Gestern feierte das Ehepaar aus Oberkaufungen – sie stammt von hier, er aus Sandershausen – das Fest der Eisernen Hochzeit.

Kennen gelernt haben sich die beiden bei der Firma Salzmann, wo August Salzmann, der mit der Firma nicht verwandt ist, als kaufmännischer Angestellter und Leni Nieft als Schreibkraft arbeitete. „Wir haben uns erst einfach nur so kennen gelernt, die Liebe kam später, bei einem Heimaturlaub“, erzählt der rüstige Senior schmunzelnd. „Leni hat mir 602 Briefe und Karten geschrieben“, berichtet er stolz. Dass es so viele sind, kann seine Frau gar nicht glauben. „Aber August hat sie wohl genau gezählt“, erklärt sie und lacht verschmitzt. 1946 heirateten die beiden. Sie erinnern sich noch genau an die zwei Kaninchen, die es damals, in der schlechten Nachkriegszeit, als Festessen gab.

Das Ehepaar lebte zunächst in Oberkaufungen bei Lenis Mutter, 1953 bauten die Salzmanns ihr Haus in der Niester Straße. Die beiden Söhne Hartmut und Achim wurden 1948 und 1954 geboren. Für seine letzten 17 Berufsjahre hatte August Salzmann umgeschult und als Verwaltungsangestellter bei der Gemeinde Kaufungen gearbeitet.

Leni Salzmann war Hausfrau und Mutter. Ihre Gymnastik einmal wöchentlich ließ sie sich nie nehmen: „Das hab ich immer gemacht“, sagt sie. Ihr Mann betreibt Ahnenforschung und sammelt Briefmarken.

Das Ehepaar erzählt von schönen Reisen, am meisten schwärmen sie von Südafrika. Und Leni Salzmann schwärmt davon, dass August jeden Morgen das Frühstück zubereitet. Sie haben es gut miteinander getroffen, finden sie. Und sind sehr zufrieden mit 65 Ehejahren. (pom)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.