Brücke über die Bahn: Abriss geplant

Schadhaft: Marode ist die Brücke am Bahnhof Obervellmar, die komplett erneuert werden soll. Foto: Ziemann/nh

Vellmar. Wellen geschlagen hat der HNA-Bericht über die marode Kreisstraße zwischen Heiligenrode und Nieste. Jetzt haben sich auch Leser aus Vellmar gemeldet, die auf Straßenschäden in ihrer Stadt hinweisen.

Betroffen davon ist demnach auch die marode Brücke am Bahnhof Obervellmar, die über die Bahnstrecke führt. Ein Zustand, der der Straßenbauverwaltung Hessen Mobil bekannt ist: „Wenn die Mittel bewilligt werden, wird das Bauwerk komplett abgerissen und die Brücke in der zweiten Hälfte 2013 neu gebaut“, erklärte gestern Pressesprecher Horst Sinemus auf Anfrage unserer Zeitung. Denn weil die Bahnhofstraße als Landesstraße klassifiziert ist, ist nicht die Stadt Vellmar zuständig, sondern Hessen Mobil.

Im kommenden Jahr wird die Brücke 50 Jahre alt. Und das hat Spuren hinterlassen. Die Schäden - die Fahrbahn ist teilweise abgesunken - seien laut Sinemus bekannt. Man habe in der Vergangenheit schon öfter Reparaturen vorgenommen und werde bis zum Neubau auch aktuell noch einmal nachbessern, wenn es die Situation erfordere. Gerade durch den intensiven Baustellenverkehr im Zuge der Umgestaltung der Gleisanlage und des Bahnsteigs hat der intensive Lkw-Verkehr die Brücke weiter belastet, haben Anlieger beobachtet.

Wie viel ein Neubau der Brücke kosten wird, ist laut Sinemus noch nicht klar: „Wir befinden uns noch in der Planungsphase und haben noch kein Baurecht.“

Stichwort

Liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie uns mitteilen wollen, wo weitere gravierende Straßenschäden in Vellmar vorliegen, können Sie dies tun: per E-Mail (kreiskassel@hna.de) oder mit der Post (HNA-Landkreisredaktion, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel). (swe)

Von Stefan Wewetzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.