Buch zeigt Leben der Sandershäuser Störche

+
Die Sandershäuser Störche

Niestetal. Im vorigen Jahr glückte einem Weißstorchpaar in Sandershausen die Aufzucht von zwei Jungvögeln. Hobbyfotograf und HNA-Leser Wilfried Martin hat die Aufzucht der Vögel vier Monate lang verfolgt.

Dabei schoss der Amateurfotograf diese Aufnahme. Bereits im Jahr 2008 hatte der Naturschutzbund Deutschland (NABU) den Versuch unternommen, wieder Weißstörche in unmittelbarer Nachbarschaft der Stadt Kassel anzusiedeln. Eine Nisthilfe wurde am Ortsrand von Sandershausen aufgestellt. Erst im April 2012 ließen sich dann ein männlicher und ein weiblicher Storch auf dem Horst nieder. Sie zogen zwei Jungtiere auf.

Diese tierische Erfolgsgeschichte hat Martin in vielen Fotos festgehalten und in einem Buch mit dem Titel „Meister Adebar in Kassel“ veröffentlicht. Bereits seit zehn Jahren beschäftigt sich Martin, der in Wolfsanger lebt, hobbymäßig mit der Naturfotografie. Sein Buch ist erschienen im Verlag Books on Demand, ISBN-10: 3848256673, kostet 11,90 Euro und ist im Buchhandel erhältlich. (nit)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.