Bürgerhaus-Pächter geben auf

„Kupferkanne“ in Dennhausen schließt nächste Woche

+
Nachfolger gesucht: Das Bürgerhaus Kupferkanne in der Parkstraße in Fuldabrück-Dennhausen schließt kommende Woche. Die Gemeinde bemüht sich um einen neuen Pächter.

Fuldabrück. So hatten sich die Wirte Kai Nitter und Andreas Eckhardt ihre Zukunft in Fuldabrück nicht vorgestellt. Vor zwei Jahren übernahmen sie die Gaststätte Kupferkanne in der Parkstraße im Ortsteil Denn- / Dittershausen. Nun werfen sie das Handtuch.

„Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass wir hier bis zu unserem Ruhestand bleiben“, sagt Eckhardt und die Trauer über den nun folgenden Schritt ist ihm deutlich anzumerken.

Private Gründe zwingen die Wirte nun zur Aufgabe. „Es hat weder mit der Lokalität noch mit unseren Gästen zu tun“, betont Nitter und ergänzt, dass man mit entsprechendem Einsatz ohne Weiteres gut von den Umsätzen leben könne. Warum es in diesem Fall aber eben nicht auf Dauer möglich ist, möchten die beiden nicht näher ausführen – das sei rein privat.

Kai Nitter und Andreas Eckhardt

Bürgermeister Dieter Lengemann (SPD) bedauert die Entwicklung. „Beide haben um Auflösung des Vertrages gebeten, der Gemeindevorstand hat dem zugestimmt“, erläutert er. „Von unserer Seite hätten wir gern weiter zusammengearbeitet, es gab nie Probleme.“ Die bereits gebuchten Veranstaltungen wurden inzwischen in Abstimmung mit den Kunden storniert.

Am Sonntag, 1. September, haben alle Gäste noch einmal Gelegenheit, die Kupferkanne zu besuchen. Unter dem Motto „Alles muss raus – zu günstigen Preisen“ laden Nitter und Eckhardt ab 18 Uhr zu ihrem Abschied ein. „Wir wollen keine Party feiern, sondern uns gern persönlich bei unseren Gästen bedanken und Tschüss sagen“, erläutert Eckhardt. Um einen neuen Pächter zu finden, wird der Betrieb des Bürgerhauses umgehend ausgeschrieben.

Erste Interessenten haben sich bereits bei der Gemeinde gemeldet. Für nähere Informationen steht Tanja Thöne, Tel. 0 56 65/94 63 34, zur Verfügung. (pbü)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.