Bürgermeisterin: Straße am Gewerbegebiet wird gebaut

Es tut sich was: Derzeit wird an einer neuen Halle im Gewerbegebiet Elgershausen gearbeitet. Die Firmen wünschen sich eine bessere Straßenanbindung. Foto: Kühling

Schauenburg. Die Verbindungsstraße zwischen dem Gewerbegebiet Hilschen in Elgershausen und der Altenritter Straße soll schon bald ausgebaut werden. Das teilte Schauenburgs Bürgermeisterin Ursula Gimmler (CDU) jetzt mit. 

Derzeit darf der Weg nur von landwirtschaftlichen Fahrzeugen genutzt werden, für den allgemeinen Straßenverkehr ist die Strecke über die Felder südlich des Schauenburger Ortsteils gesperrt.

Einige Gewerbetreibende hatten sich dafür ausgesprochen, dass es für die Firmen selbst und deren Kunden einfacher wäre, wenn die Straße ausgebaut würde. Bisher rollt nahezu der gesamte Verkehr in das Gewerbegebiet durch Elgershausen.

„Erste Entwürfe gibt es bereits“, sagt Gimmler zu dem geplanten Ausbau der Straße. Parallel zur Entwicklung der angrenzenden Wohngebiete Fiedelhof-Süd I und II komme auch die Spange zur ehemaligen B 520, betont sie.

Fast alle der 33 Bauplätze des ersten Abschnittes von Fiedelhof-Süd sind bereits verkauft. Wieviele Flächen auf dem zweiten Abschnitt entstehen, steht noch nicht genau fest. Gimmler geht davon aus, dass die ersten Bauplätze dort 2016 verkauft werden. Parallel wächst das benachbarte Gewerbegebiet. Jüngst waren erst wieder drei Grundstücke an Investoren verkauft worden (HNA berichtete). In diesen Tagen waren Firmen mit dem Aufbau einer zusätzlichen Halle des Baunataler Kfz-Betriebes Quandt beschäftigt. Der Kran für die Dacharbeiten war weithin sichtbar.

Gimmler geht davon aus, dass die Gemeinde den Bau der Straße aus der eigenen Kasse bezahlen muss. Lediglich für die Anbindung an die Altenritter Straße könnte es Zuschüsse vom Landkreis Kassel geben, vermutet sie. Voraussetzung für die Realisierung sei natürlich die Zustimmung der Schauenburger Gremien. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.