Stromerzeugung aus Sonne und Wind ist Hauptthema

Bürgerversammlung zu neuen Energien

Baunatal. Um „Regenerative Energien – Sonne und Wind“ geht es in einer Baunataler Bürgerversammlung. Sie findet am Mittwoch, 7. November, ab 19 Uhr im Stadtverordnetensaal des Rathauses statt. Erste Stadträtin Silke Engler wird zunächst sprechen, danach ist Gelegenheit zur Diskussion.

Die geplanten Windräder auf den Langenbergen, das städtische Förderprogramm für Fotovoltaikanlagen zum Erzeugen von Strom durch Sonnenlicht, das Musterbaugebiet Heimbach – das könnten Diskussionsfelder sein. Ebenso das kommunale Versorgungswerk, das die Stromnetze übernehmen will und nun zudem prüft, ob es selbst Elektritzität aus erneuerbaren Energien erzeugen soll.

Selbstverständlich können auch andere kommunale Themen besprochen werden. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.