SPD erobert mit Esther Dilcher den Kreis zurück - Auch AfD-Kandidat zieht in den Bundestag

Bundestagswahl 2017: Alle Ergebnisse aus dem Wahlkreis Waldeck

Die SPD hat den Wahlkreis Waldeck zurückerobert. Direktkandidatin Esther Dilcher aus Hofgeismar hat sich gegen den bisherigen Amtsinhaber Thomas Vieshon (CDU) aus Volkmarsen durchgesetzt.

Aktualisiert um 16.55 Uhr - Esther Dilcher holte 35,1 Prozent der Erststimmen, Viesehon kam lediglich auf 33,6 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 76,5 Prozent.

Als zweiter Politiker aus dem Wahlkreis zieht Jan Ralf Nolte (28) aus Frankenberg in den Bundestag ein. Der AfD-Politiker war mit dem vierten Platz auf der Landesliste gut abgesichert. Ihm hätte schon ein deutlich schlechteres Abschneiden seiner Partei für ein Mandat gereicht.

Bundestagswahl: Gemeindeergebnisse

Hinweis in eigener Sache: Hinweis in eigener Sache: Wegen technischer Probleme können wir die detaillierten Ergebnisse aus den Wahlkreisen und Gemeinden in der Region erst verspätet online abbilden. Zudem standen durch eine Panne bei unserem technischen Dienstleister am Sonntag falsche Daten online. Wir haben das korrigiert und bitten dies zu entschuldigen.

Wahlen in Nordhessen und Südniedersachsen: Wir fassen alle Artikel mit Ergebnissen, Informationen und Hintergründen auf einer Bundestagswahl-Übersichtsseite zusammen.

Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten im Wahlkreis Waldeck

Acht Wahlvorschläge waren für den Wahlkreis Waldeck (167) bei der Kreiswahlleitung in Korbach eingegangen. Es ging um die Nachfolge Thomas Viesehons (CDU) aus Volkmarsen, der das Direktmandat innehatte und bei der Bundestagswahl im September erneut antreten wollte. Der Wahlkreis Waldeck war bis zur letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 in SPD-Hand, von 1957 bis 2009 war er von den Direktkandidaten der Genossen gewonnen worden.

Wir stellen Ihnen hier alle Kandidaten mit einem Bild vor. Sie bewerben sich um ein Direktmandat. 

Thomas Viesehon

Thomas Viesehon

Alter: 43 Jahre

Partei: CDU

Beruf: Bankkaufmann

Familienstand: Verheiratet

Politische Erfahrung: Viesehon gewann bei der Bundestagswahl 2013 das Direktmandat. Er kam über die Junge Union zur CDU. Mit 23 Jahren wurde er Stadtverordneter in Volkmarsen. Nach der Kommunalwahl 2011 war er Erster Stadtrat. Viesehon ist stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU Waldeck-Frankenberg.

Esther Dilcher

Esther Dilcher

Alter: 52 Jahre

Partei: SPD

Beruf: Rechtsanwältin

Familienstand: Verheiratet

Politische Erfahrung: Dilcher ist seit 1998 Mitglied der Partei und Ortsvereinschefin der SPD Hofgeismar. Von 2001 bis 2013 war sie Stadtverordnete. 2008 war sie Bürgermeisterkandidatin in Hofgeismar. Sie ist stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im Unterbezirk Kassel-Land.

Jürgen Frömmrich

Jürgen Frömmrich

Alter: 57 Jahre

Partei: Grüne

Beruf: Landtagsabgeordneter

Familienstand: Verheiratet

Politische Erfahrung: Jürgen Frömmrich ist seit dem Jahr 1981 Mitglied der Grünen. Seit 2009 wurde er wieder in den Hessischen Landtag gewählt. Der Korbacher ist Mitglied im Kreistag Waldeck-Frankenberg, dort ist er Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.

Regina Preysing

Regina Preysing

Alter: 51 Jahre

Partei: Die Linke

Beruf: Ingenieurin und Heilpraktikerin

Familienstand: Verheiratet

Politische Erfahrung: Preysing gehört seit 2007 der Linke an. 2010 wechselte sie vom Saarland nach Bad Wildungen, wo sie seit 2016 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung ist. Sie ist Kreisvorsitzende der Linke in Waldeck-Frankenberg und Mitglied des Landesvorstandes Hessen.

Jan Ralf Nolte

Jan Ralf Nolte

Alter: 28 Jahre

Partei: AfD

Beruf: Soldat

Familienstand: Verlobt

Politische Erfahrung: Nolte ist seit Anfang 2014 Mitglied der Alternative für Deutschland. 2016 zog er in den Kreistag Waldeck-Frankenberg ein, wo er Chef der AfD-Fraktion ist. Der Frankenberger ist Landesvorsitzender der Jungen Alternative Hessen und Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Alternative.

Jochen Rube

Jochen Rube

Alter: 32 Jahre

Partei: FDP

Beruf: Lehrer

Familienstand: Ledig

Politische Erfahrung: Seit 2010 ist Jochen Rube Mitglied der FDP. Von 2009 an gehört er den Jungen Liberalen an. Von 2010 bis 2015 war er im Kreisvorstand JuLis Waldeck-Frankenberg tätig. Seit 2016 ist er Stadtverordneter in Korbach. Für die Bundestagswahl steht er auf Listenplatz 9 der hessischen FDP.

Vera Gleuel

Vera Gleuel

Alter: 65 Jahre

Partei: Freie Wähler

Beruf: Rentnerin

Familienstand: Verwitwet

Politische Erfahrung: Anfang Juli wurde Vera Gleuel von den Freien Wählern zur Direktkandidatin für den Bundestag gewählt. Die Kasselerin gehört seit 2016 der Stadtverordnetenversammlung ihrer Heimatstadt an. 2013 kandidierte sie für den Landtag.

Karin Puppel

Karin Puppel

Alter: 61 Jahre

Bündnis: Internationalistische Liste

Beruf: Industriekauffrau

Familienstand: geschieden

Politische Erfahrung: Seit 28 Jahren ist Puppel aktives Mitglied der IG Metall. Der Umweltschutz und der Erhalt von Arbeitsplätzen sind ihr besonders wichtig. Sie kämpft gegen die VW-Abgasaffäre. Als Sympathisantin des Bündnisses Internationalistischen Liste kandidiert sie eigenständig.

Gemeinden im Wahlkreis Waldeck

Folgende Städte und Gemeinden sind Teil des Wahlkreises Waldeck, hier alphabetisch sortiert:

  • Bad Arolsen
  • Bad Emstal
  • Bad Karlshafen
  • Bad Wildungen
  • Baunatal
  • Breuna
  • Calden
  • Diemelsee
  • Diemelstadt
  • Edertal
  • Grebenstein
  • Habichtswald
  • Hofgeismar
  • Immenhausen
  • Korbach
  • Lichtenfels
  • Liebenau
  • Naumburg
  • Oberweser
  • Reinhardshagen
  • Schauenburg
  • Twistetal
  • Volkmarsen
  • Waldeck
  • Willingen

Bundestagswahl 2013: Ergebnisse aus dem Wahlkreis Waldeck

Im Jahr 2013 konnte Thomas Viesehon die Vorherrschaft der SPD erstmals seit 1957 brechen. In dieser Tabelle haben wir einen Überblick über die damaligen Erststimmen-Ergebnisse für Sie zusammengefasst.

Partei

Kandidat

Ergebnis von 2013

CDU

Thomas Viesehon

41,5 %

SPD

Ullrich Meßmer

41,3 %

Grüne

Caroline Tönges

6,3 %

Die Linke

Dieter Hille

5,4 %

FDP

Björn Sanger

2,7 %

Piraten

Arno Schröder

2,4 % 

Waldecker Demokratie

Werner Bracht

0,4 %

Landtagswahl erst am 15. Oktober

Ursprünglich stand im Raum, dass am 24. September 2017 auch die Landtagswahl in Niedersachsen sein sollte. Inzwischen wurde aber beschlossen, dass die Neuwahlen in Niedersachsen erst am 15. Oktober 2017 - also drei Wochen nach der großen Bundestagswahl stattfinden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.