An der Grundschule am Lindenplatz in Bergshausen wird gesund gefrühstückt

Bunte Teller voller Rohkost

Die Frühstücks-Fee hat wieder Gesundes auf den Teller gezaubert: Emily (von links), Lilly und Julian holen sich bei Rosemarie Rei (Mitte) eine große Portion Vitamine ab und finden es klasse. Das „Gesunde Frühstück“ ist jeden Montag fester Bestandteil auf dem Stundenplan der Erstklässler. Foto: Kothe

Fuldabrück. Emily, Lilly und Julian finden das „Gesunde Frühstück“ an ihrer Schule prima. Seit zwei Jahren wird es an der Grundschule Am Lindenplatz in Bergshausen angeboten. Die Aktion „Kinder für Nordhessen“ unterstützt in diesem Jahr das Projekt.

Jeden Tag vor der großen Pause ist für eine Klasse Frühstückszeit - montags sind die Erstklässler dran. „Schmeckt lecker“, sagt Emily. Und auch Lilly und Julian freuen sich auf die „bunten Teller voller Rohkost“.

Rosemarie Rei ist „die Frühstücks-Fee“, die in der Schulküche täglich die leckeren Obst- und Gemüseteller zubereitet. Für Abwechslung sorgen Obstsalate mit Quark, Joghurt und Haferflocken, Apfelmus, Gemüse- oder Obstspieße. „Die Obstspieße mit ein bisschen Schokolade sind der Renner“, sagt sie. Manchmal tischt Rei auch Exotisches wie die Sternfrucht auf - „damit die Kinder Neues kennenlernen.“ Und ab und an backt sie einen Obstkuchen. Auch die Einkäufe macht Rei selbst, dabei achtet sie immer auf frische und gute Produkte.

Wie wichtig gesunde Ernährung ist und wie sie funktioniert, lernen die Bergshäuser Schüler auch im Unterricht. „Aufklärung ist uns sehr wichtig“, sagt Lehrerin Anja Schnegelsberg. Auch die Eltern erhalten von der Schule eine Empfehlung für das gesunde Pausenbrot ihrer Kinder. Darüber hinaus ist der Vormittag an der Schule zuckerfrei. „Also, ohne Süßigkeiten“, sagt Schnegelsberg. „Und das wird auch gut angenommen.“ HINTERGRUND

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.