„Lossesterne“ feierten mit über 400 Besuchern Karneval im Kaufunger Bürgerhaus – Tolle Kostüme

In bunten Unterwasserwelten

Grüne Welle: Die Grashüpfer tanzten sich im Kaufunger Bürgerhaus in die Herzen der Zuschauer. Fotos: Grigoriadou

Kaufungen. In eine bunte Unterwasserwelt tauchten starke Seemänner, verführerische Sirenen und die exotischsten Meeresbewohner bei der Karnevalsveranstaltung der KTG Lossesterne ein. Über 400 Karnevalsfans saßen, standen und tanzten im Oberkaufunger Bürgerhaus.

„Mit so vielen Besuchern haben wir nicht gerechnet“, sagte Joachim Heinz, Spartenleiter der Lossesterne. „Es kamen immer mehr Leute, die mitfeiern wollten.“

Ein Konfetti-Regen folgte dem nächsten, als die geladenen Prinzenpaare aus dem Landkreis auf die Bühne gingen, um dem Volk ihr tänzerisches Talent zu zeigen. Bevor sieben Tanzmariechen der Lossesterne – darunter auch Hessenmeister – über die Bühne wirbelten, fegte Prinz Thomas aus Vellmar aber erst einmal gründlich die Bühne.

Einblicke ins Eheleben

Die hübsche Luisa von den Hiddelbeeren aus Wickenrode gab in der Bütt Einblicke in ihr Eheleben. Der Kauf eines Autos veränderte die sonst so harmonische Zweisamkeit von Grund auf. „Schon früh zum Frühstück tut’s mir stinken. Der hat kaum Zeit zum Kaffeetrinken. Rennt zur Garage gleich ums Eck, von gestern müsst der Staub noch weg. Saust ins Büro, ich möcht nen Kuss. Da gab es früher nie Verdruss. Heut knurrt er kühl: Komm lass die Faxen, kann derzeit noch das Auto wachsen.“

Grashüpfer-Show

In grünes Licht tauchte die Bühne, als die Jüngsten der Lossesterne ihre Grashüpfer-Show zeigten. 30 Mädchen wirbelten über die Bühne und brachten die Stimmung im Saal fast zum Überkochen. Und dann gab es noch eine Überraschung für einen süßen Grashüpfer: Karina Kiddrassov feierte ihren Geburtstag und bekam von allen Besuchern ein Geburtstagsständchen gesungen.

Von Anthoula Grigoriadou

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.