Motorsportclub Espenau-Vellmar schult Kinder für Radfahren im Straßenverkehr

Champion wird gesucht

Sicher auf der Straße: Beim Training des MSC können junge Radfahrer das richtige Verhalten im Verkehr üben. Foto: dpa

Espenau. „Damit sich Rad fahrende Kinder im Straßenverkehr sicher bewegen können, ist die Beherrschung ihrer Zweiräder auch unter schwierigen Bedingungen unablässig“, erklärt Werner Praschek, Vorsitzendes des Motorsportclubs (MSC) Espenau-Vellmar.

Kinder sollten geschult und gleichzeitig zum sportlichen Wettbewerb angeregt werden. Dass soll am heutigen Freitag, 30. September, ab 14 Uhr auf dem Parkplatz vor der Grundschule Espenau geschehen. Unter dem Motto „Wer wird Fahrradchampion“ werden die sichersten Radfahrer im Alter von acht bis 15 Jahren ermittelt.

Insgesamt acht Fahraufgaben gilt es auf einer Strecke von rund 200 Metern zu absolvieren. Ohne Zeitdruck sollen die Kinder auf dem Parcours möglichst fehlerlos fahren. Die verkehrsbezogenen Aufgaben umfassen das korrekte Befahren von Spur- und Schrägbrettern sowie das Durchfahren eines Kreisels oder einfach nur richtiges Anfahren oder Spurwechsel. Lediglich im Schlussteil, vom Slalom bis zum Ziel, wird die Zeit gemessen und bewertet. Der Grund dafür: „Die Kinder fahren vor allem abseits der Straße auch gern mal schneller“, erklärt Praschek. Sie müssten daher auch lernen, vor unerwarteten Hindernissen schnell und sicher anzuhalten oder zumindest auszuweichen.

Vor Beginn des Turniers werden die Fahrräder der Teilnehmer bei einer Fahrradkontrolle auf ihre Verkehrssicherheit überprüft. Leichte Mängel, wie falsch eingestellte Bremsen oder Lenker, werden sofort korrigiert. „Die Teilnehmer werden dadurch angehalten nur ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen und jederzeit auf einen einwandfreien Zustand ihrer Räder zu achten, bestätigt der ADAC-Experte. Die Teilnahme am Fahrradturnier kostenlos und jeder Teilnehmer bekommt am Ende eine Urkunde ausgehändigt und nimmt an einer Verlosung teil. Damit jeder, der fehlerfrei fährt eine Gewinnchance hat, wird in drei Altersklassen getrennt nach Jungen und Mädchen gestartet. Die jeweiligen Klassensieger qualifizieren sich für die Hessisch-Thüringische Landesmeisterschaft. Anmeldungen sind am Start möglich.

Kontakt: Werner Praschek, Tel.: 05673/6642

Von Werner Brandau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.