Auftakt mit Wintergrillen – Selbstverwalteter Jugendraum in Hertingshausen startete ins Jahresprogramm

City-Club holt Brasilien-WM ins Haus

Sie sorgten beim Wintergrillen für Gebrutzeltes und gute Laune: Sven Kießler (von links), Yannik Thorn, Fabian Steinberg, Daniel Otto, Tobias Mader, Leon Mittermöller und Gianluca Consiglio helfen oft im Jugendclub mit. Foto: Dilling

Baunatal. Fabian Steinberg (16) und Daniel Otto (20) setzten schon mal den Heizungspilz neben dem Grill in Gang, auch wenn bei richtigem Schmuddelwetter am Jugendclub in Hertingshausen noch nicht viel los war. Wetere Jugendliche brutzelten Bratwürste und Pommes, brachten Glühwein und Feuerzangenbowle auf Tour, während das Partyzelt unter den Windböen ächzte.

So startete der City-Club bei seinem Wintergrillen ins neue Jahr. Seit 37 Jahren macht er nicht nur Angebote für junge Leute. Im Sommer lädt der Club das ganze Dorf zum Public-Viewing zur WM ins Jugendzentrum ein. Das gilt genauso für das große, traditionelle City-Club-Fußballturnier im Juni und für das Oktoberfest des Clubs.

Schon seit 37 Jahren funktioniert der Club, dessen Räume von der Stadt unterhalten werden und der vom Jugendzentrum Second Hand betreut wird, ganz ohne Chef und Vorstand. Fünf Jugendliche haben jeweils die Schlüsselgewalt für die Räume. Sie werden nicht gewählt, sondern erarbeiten sich diese Position. „Jeder qualifizert sich hier durch Engangement“, sagt Daniel Otto. Diesen Einsatz haben 2013 einige Jugendliche beim Renovieren der Räume unter Beweis gestellt. Das Geld für die Farbe haben sie durch den Getränkeverkauf bei den Festen selbst erwirtschaftet.

Der Auzubi Otto gehört zu den „Veteranen“ des Clubs. Seit acht Jahren ist er dabei, seit drei Jahren hat er einen Schlüssel zu den Räumen. Fabian Steinberg (16) hat die Schlüsselgewalt gerade erst erhalten. Er wohnt in unmittelbarer Nachbarschaft des Clubs und wirbt dort für Verständnis, wenn es mal etwas lauter wird. Schön sei, sagt Steinberg, dass Ehemalige des Clubs, die inzwischen studieren, den Jüngeren helfen. Manche Schüler brächten nachmittags ihre Hausaufgaben mit in den Club, weil sie dort Tipps erhielten. (pdi)

Info: city--club- hertingshausen. de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.