Coole Westen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

+
Strahlende Gesichter: Die Kinder probierten die Westen gleich an.

Baunatal. „In den Sicherheitswesten seht ihr richtig cool aus“, sagte Rüdiger von Bergen. Er und sein Kollege Mathias Damm vom Nordhessischen Motorsport-Club Baunatal im ADAC besuchten die Schüler der beiden ersten Klassen an der Baunataler Grundschule am Stadtpark. In großen Kisten hatten sie 42 leuchtend gelbe Sicherheitswesten mit Kapuzen dabei.

„Sinn macht die Aktion nur, wenn die Westen getragen werden“, sagte Rüdiger von Bergen. „Es hat sich herausgestellt, dass Kinder, die diese Westen tragen, im Straßenverkehr viel früher gesehen werden.“ Darauf müssten allerdings auch die Eltern achten.

800 000 Westen werden ab September bundesweit an 17 000 Schulen verteilt. Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von der Initiative „Ein Herz für Kinder“, der Stiftung „Gelber Engel“ des ADAC und der Deutschen Post.

Die Kinder fanden die Westen so schick, dass sie sie gleich über ihre Pullis zogen. (pgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.