Der neue Touran ist der Hauptgewinn.

+

Fuldatal. Schon am Tag der weltweiten Markteinführung einen Touran sein Eigen zu nennen, diese Möglichkeit besteht am kommenden Samstag, 26.09., für die Besucher des Oktoberfestes im Autohaus Hermann Klein in Fuldatal.

Von 10 bis 17 Uhr präsentiert das VW-Autohaus den neuen Touran, den man mit etwas Glück gewinnen kann. Vorausgesetzt, man errät die richtige Zahlenkombination, die den Tresor mit dem Fahrzeugschlüssel öffnet. Weniger Glück als vielmehr Muskelkraft braucht man, wenn man Sieger im Hau-den-Lukas-Wettbewerb werden möchte. Ein ruhiges Händchen und ein scharfer Blick zahlen sich hingegen beim Dosen-Werfen-Wettbewerb aus.

Kinder-Führerschein 

Die jüngsten Gäste, die später mal den Touran souverän fahren möchten, können bei dem Kids Race Fun nicht nur die Fahrprüfung zum Kinder-Führerschein ablegen, sondern werden auch eine Menge Fahrspaß genießen. Und wer von ihnen hoch hinaus will, kann sich am Kletterberg so richtig austoben. Das beliebte Kinderschminken wird natürlich auch nicht fehlen.

Mobiles Café

Wie bereits bei der letztjährigen Passat-Vorstellung, präsentiert das Autohaus auch diesmal wieder ein mobiles Café. Diesmal ist es der VW Bus des Cafés Seventy-One aus dem Jahr 1971, aus dem heraus leckere Kaffeespezialitäten angeboten werden. Das passende Stück Kuchen erhält man, wie gewohnt, von der Bäckerei Wiedemann.

Bayerische Gaumenfreunden

Ein Oktoberfest zünftig zu feiern, geht natürlich am besten mit typischen Leckereien wie Brezeln, Leberkäs', Weißwurst und Weißbier. Aber auch die klassische Alternative Bratwurst wird den kleinen Appetit stillen.

Sicher ist sicher

Sicherheit im Straßenverkehr fängt beim eigenen Fahrzeug an. Für alle Besucher bietet das Autohaus deshalb an diesem Tag einen kostenlosen Fahrzeug-Sicherheitscheck an. Am Infostand der Firma Continental kann man sich zusätzlich über die neuesten Reifen informieren. Und für alle, deren Fahrzeug neue Winterreifen benötigt, hält das Autohaus ein ganz besonderes Reifenangebot, das nur an diesem Tag gilt, bereit.

Erfolgreich seit 12 Jahren

Vor zwölf Jahren erstmals gebaut, hat der Touran bis heute über 1,9 Millionen Autokäufer weltweit begeistert. So ,wie Golf und Passat, basiert auch der Touran auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) und ist damit bis ins kleinste Detail neu konzipiert. Moderator Martin Schneider von Radio HNA stellt den neuen Touran mit seiner großen Vielfalt an Neuerungen in seiner unnachahmlichen Art vor. Das neue Fahrgefühl live erleben kann man natürlich am besten bei einer Probefahrt. Steigen Sie ein und erleben Sie den neuen Touran. Weitere Infos auf www.autohaus-klein.de

Wichtige Fakten zum neuen Touran:

• neu entwickelte Fold-Flat-Sitzanlage des fünf- oder siebensitzigen Van
• neues XXL-Panoramaschiebedach perfektioniert den Komfort
• die Multikollisionsbremse und das proaktive Insassenschutzsystem serienmäßig an Bord
• verlängerter Radstand – Vergrößerung des Raumangebots
(z. B. 48 Liter mehr Kofferraumvolumen beim Fünfsitzer)
• als Fünfsitzer mit 743 Litern der größte Kofferraum seiner Klasse
(beladen bis zur Oberkante der Rücksitzlehnen der 2. Sitzreihe)
• Gewichtsreduktion um bis zu 62 kg im Vergleich zum Vorgänger
• TSI- und TDI-Motoren sind bis zu 19 Prozent sparsamer
• maximaler Schutz auf allen Sitzplätzen mit bis zu neun Airbags
• LED-Scheinwerfer für Front und Heck verfügbar
• neues Spektrum der Infotainmentsysteme; erstmals mit MirrorLink™, CarPlay (Apple) und Android Auto (Google)
• das größte Spektrum der Assistenz- und Komfortsysteme seiner Klasse
• bis zu 47 Ablagen und die neue 3-Zonen „Pure Air Climatronic“ machen ihn zum perfekten Begleiter
• Kofferraum mit Easy-Open-Funktion

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.