Bundesweite Aktion: Stadtbibliothek ist Abholort

Dicke Bücherpakete für zehn Leseratten

Lesestoff zum Verschenken: Silke Reintanz hat eines der Bücherpakete mit ihrem Lieblingstitel bekommen. Foto: nh

Baunatal. Silke Reintanz und Laura Raabe können nun beide einen ganzen Packen Bücher verschenken. Beide holten sich in der Baunataler Stadtbücherei jeweils ein ganzes Paket voller Lesestoff ab.

Hintergrund ist die bundesweite Aktion Lesefreunde: Bis zum Welttag des Buches am 23. April wird in ganz Deutschland eine Million Bücher verschenkt. Wer sich als Leseratte registrieren ließ und sein Lieblingsbuch auswählte, was zehn Baunataler taten, kann es nun verschenken.

Bis einschließlich Montag können die heimischen Teilnehmer, unter denen auch Reintanz und Raabe waren, ihr Paket noch in der Baunataler Stadtbücherei (Rathaus) abholen. Insgesamt hatten sich in Deutschland 33 333 Freunde von Belletritistik und Sachbuch registrieren lassen. 2600 Bibliotheken stellten sich als Abholort zur Verfügung.

Die Aktion haben die Stiftung Lesen, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und 20 namhafte Verlage ins Leben gerufen. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.