Polizei erhofft Hinweise auf Tat bei Breitenbach

Diebe stahlen Holz

Schauenburg. Holzdiebstahl im Wald: Unbekannte haben zwischen Bad Emstal-Sand und Breitenbach am Waldrandweg in der Gemarkung Lauseküppel-Lingenrain 1,5 Raummeter Buchenholz gestohlen, so die Polizei.

Der Weg befindet sich nahe der Stelle, wo Eisenbahnschienen die Landesstraße kreuzen. Der Geschädigte ist ein 48-Jähriger aus Bad Emstal, der das Holz aufgeschichtet hatte und jetzt feststellte, dass der oder die Diebe offenbar weiteres Holz zum Abholen an den Weg gelegt hatten. Der Diebstahl soll sich zwischen dem 2. und 16. März ereignet haben. Der Schaden wird auf 120 Euro beziffert. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können. (sdl)

Hinweise: Polizei, Telefon 0 56 92/9 82 90.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.