Polizei stellte Teile der Beute sicher

Diebe stahlen Kupferkabel

Kreis Kassel / Wetter. Gegen ein Trio aus dem Landkreis Kassel ermittelt die Polizei, nachdem aus einer Lagerhalle einer Firma in Treisbach (Landkreis Marburg-Biedenkopf) zwischen Freitag, 1., und Montag, 4. April, 1000 Kilogramm Kupferkabel, Werkzeuge sowie 70 bis 100 Katalysatoren im Gesamtwert von etwa 15 000 Euro gestohlen wurden. Die Ermittlungen führten die Beamten schnell auf die Spur eines 46-jährigen Mannes, der bis vor Kurzem eine Zugangsberechtigung zu der Firma hatte.

Wohnung durchsucht

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen im Landkreis Kassel stellten die Fahnder in dem Keller des Mannes 60 Katalysatoren sowie ein Teil der Kupferkabel sicher.

Die Ermittlungen führten zu einer weiteren Durchsuchung bei einem Bekannten des 46-Jährigen ebenfalls aus dem Kreis, die allerdings keine Beute zutage brachte. Gegen den 50-jährigen Bekannten und die 43-jährige Frau des Hauptverdächtigen leitete die Polizei aufgrund der Verdachtslage ebenfalls ein Ermittlungsverfahren ein.

Von dem Trio fehlt momentan jede Spur. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.