Karnevalsgesellschaft Lohfelden zeichnet den Vizepräsidenten des Vereins Ehrenritter Kassel aus

Dieter Michel trägt das Hessenschild

+
Hohe Auszeichnung: Dieter Michel bekam die Verdienstmedaille von Karnevalsprinzessin Sandra I. vom Loh (Sandra Lichtblau) überreicht.

Lohfelden. Wer das Hessenschild tragen darf, muss sich um das Brauchtum verdient gemacht haben. Diesem Anspruch wird Dieter Michel mehr als gerecht:

Der Vizepräsident des Vereins Ehrenritter Kassel wurde am Samstag während einer Prunk- und Galasitzung im Bürgerhaus mit der höchsten Ehrenmedaille der 1. Großen Karnevalsgesellschaft Lohfelden ausgezeichnet.

„Dieter Michel ist nicht Nordhesse vom Geblüt, aber von Übung, Herz und Verstand“, sagte der Ehrenvorsitzende der Gesellschaft, Karl-Heinz Faulstich, über den früheren Bürgermeister der Gemeinde Fuldatal und langjährigen Versicherungsdirektor. Aus dem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement Dieter Michels, unter anderen im Sport, beim Zissel-Volksfest oder für Behinderte und Kinder, hob der Laudator besonders die Förderung der karnevalistischen Jugend hervor. Dieter Michel ist der 35. Träger des Hessenschilds, das vor ihm Persönlichkeiten wie Helmut Schön, Heinz Schenk, Margit Sponheimer und Ernst Neger oder Hans Eichel verliehen bekommen haben.

2500 Euro Spende

„Ich freue mich riesig über diese Auszeichnung“, sagte Dieter Michel, der sich bei Sitzungspräsident Frank Altrogge im Namen von Ehrenrittern mit einer Jugendspende über 2500 Euro bedankte.

Bereits vor dem Ehrungsmarathon hatte der närrische „Flower-Power“-Karnevalsbus Kurs auf Lohfelden genommen: Die erste Beifallsrakete gab es für die siebenjährige Lena Erfurth, die einen tollen Einstand als Funkenmariechen feierte. Nicht unkritisch und durchaus selbstbewusst forderte Alexander Schölch (13) in der Bütt mehr Macht für die Jugend. Eine sicherlich nicht unberechtigte Forderung, denn der Lohfeldener Narrenschar gehören mehr als 100 tanzende Kinder und Jugendliche an. Die Jüngsten von ihnen – die „Lohflöhe“ – hatten am frühen Abend gezeigt, was sie können.

Umjubelter Schautanz

Zu den Höhepunkten im Show-Teil der Prunksitzung gehörten die farbenprächtige deutsche Schlagerparade der „Glamour-Girls“, ein umjubelter Schautanz der Seniorengarde („Asterix und Obelix - Die Römer spinnen“) und der Auftritt des Männerballetts „Wonneproppen“. Freude bereiteten den Besuchern auch Heidi Slowek, die in ihrer unnachahmlichen Art als Bauchtänzerin in der Bütt stand, und das singende „Veteranen-Trio“ mit Dieter Rudolph, Sigi Neusieß und Karl-Heinz Faulstich. (ppw)

Von Hans-Peter Wohlgehagen

Dieter Michel trägt das Hessenschild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.