Baunataler Rettungsschwimmer in Limburg erfolgreich – 40 Teilnehmer aus VW-Stadt

DLRG holte sieben Titel

Sehr zufrieden: Hessenmeister der AK 15/16 wurden Svenja Deichmann (von links), Miriam Jung, Alina Linke, Eileen Ebel, Vivien Schäffer, Sebastian Häde, Lennart Albert, Lukas Londa, Maximilian Reyer, Moritz Schinzel und die Trainer Bärbel Albert und Hartmut Schaupeter . Foto: privat/nh

Baunatal/Limburg. Sieben Hessenmeistertitel, vier Vizemeisterschaften und zwei dritte Plätze – so lautet die Bilanz der DLRG Ortsgruppe Baunatal bei den Hessischen Meisterschaften in Limburg. Insgesamt nahmen laut Pressemitteilung des Vereins rund 40 Schwimmer aus Baunatal an dem Wettbewerb teil. 80 Mannschaften mit rund 300 Startern waren bei den Titelkämpfen dabei.

Bei den Wettkämpfen der Rettungsschwimmer gibt es sowohl Einzeldisziplinen als auch Mannschaftswertungen. Die Disziplinen seien Rettungssituationen nachempfunden, heißt es in der Mitteilung. Es gibt beispielsweise Hindernisschwimmen, Retten einer Puppe im Wasser und Herz-Lungen-Wiederbelebung an Land.

Die Ergebnisse (bis Platz drei) bei den Hessischen Meisterschaften: Mannschaft AK10 weiblich, 1. Platz: Marlen Umbach, Milda Rus, Clara Ranft; Mannschaft AK12 weiblich, 1. Platz: Nina Gajowski, Luisa Hillebrand, Milena Piffer, Inga Wachenfeld, Rieke Hrdina; Mannschaft AK12 männlich, 1. Platz: Svenya Locke, Martin Möhle, Nico Zschaage, Christoph Hollmann, Andreas Möhle; Mannschaft AK13/14 weiblich, 1. Platz: Anna-Carina Böth, Sarah Reuter, Jacqueline-Natalie Diegler, Vanessa Huhn, Lena Schöneweiß; Mannschaft AK15/16 weiblich, 1. Platz: Svenja Deichmann, Miriam Jung, Alina Linke, Vivien Schäffer; Mannschaft AK15/16 männlich, 1. Platz: Sebastian Häde, Lennart Albert, Lukas Londa, Maximilian Reyer, Moritz Schinzel; Mannschaft AK17/18 männlich, 2. Platz: Yannik Albert, Martin Sigmund, Fabian Neumann, Sören Schaupeter.

Einzelwettkampf: AK 10, Platz 3: Justus Vinzens; AK 11/12, 1. Platz: Rieke Hrdina, 2. Platz: Luisa Hillebrand, Platz 3: Christoph Hollmann; AK 15/16, 1. Platz: Svenja Deichmann, 2. Platz: Miriam Jung; AK 17/18, 2. Platz: Louisa Regel.

Anfang November finden dann die Deutschen Meisterschaften in Bamberg statt. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.