Dorfservice Söhrewald für Demografie-Preis nominiert

Söhrewald. In Söhrewald blickt man gespannt nach Wiesbaden: Am kommenden Donnerstag wird in der Staatskanzlei der Hessische Demografie-Preis verliehen. Unter den acht nominierten Projekten ist auch eines aus dem Landkreis Kassel: Der Dorfservice Söhrewald hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem älteren Menschen den Alltag zu erleichtern und insgesamt die Lebensqualität in der ländlichen Gemeinde vor den Toren Kassels zu verbessern.

Dadurch soll nicht zuletzt einer Abwanderung der Menschen in Kommunen mit besserer Infrastruktur verhindert werden.

Begonnen hatte die Initiative, die auf eine Bürgerbefragung im Jahr 2008 zurückgeht, mit einem Bring- und Lieferservice für Lebensmittel. Inzwischen werden auch Fahrten zu Ärzten und Behörden angeboten.

Nach einer Anschubfinanzierung durch den Beschäftigungspakt Nordhessen wird das projekt inzwischen von der Gemeinde Söhrewald getragen. Der Hessische Demografiepreis wird bereits zum fünften Mal verliehen. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 25 000 Euro dotiert. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.