Carsten Zimmermann aus Sandershausen töpfert und brennt Skulpturen

Ein Drache wächst aus Ton

Symbol für die Drachenschmiede: Der kleine Drache mit dem Hammer von Carsten Zimmermann aus Niestetal wartet noch auf den Rohbrand, das Bemalen und den Glasurbrand. Fotos:  Wienecke

Niestetal. „Vor zwei Jahren hatte ich eine schwere Zeit“, sagt Carsten Zimmermann. Schmerzen, keine Arbeit, kein Geld, schließlich litt auch die Familie. „Ich musste 2004 an der Halswirbelsäule operiert werden“, erinnert sich der Tiefbaufacharbeiter. „Ich hätte im Anschluss wohl nicht mehr zurück in meinen Beruf gehen sollen“, ergänzt er. Inzwischen ist Carsten Zimmermann erwerbsunfähig und chronischer Schmerzpatient. Er muss täglich 16 Tabletten einnehmen. „Ich bin zunächst bis Ende 2012 berentet. Ich habe aber die Hoffnung, dass die genaue Ursache doch noch gefunden und behoben wird, damit ich wieder arbeiten kann“, sagt er. Seine ehrenamtliche Tätigkeit für den SV Nordshausen musste der Sandershäuser ebenfalls aufgeben. „Ich war dort Fußballtrainer und Jugendbetreuer.“

Bei einem Krankenhausaufenthalt schöpfte er schließlich neuen Mut. „Das ist eine putzige Geschichte“, erzählt der 41-Jährige. „In der Therapie, die ich dort gemacht habe, wurde die Arbeit mit verschiedenen Materialien angeboten. In einem Buch fand Carsten Zimmermann eine Anleitung zum Bau eines Drachen. „Den will ich machen“, sagte sich der Schmerzpatient. „Ich hatte ja bereits als Kind getöpfert.“

40 Drachen hat er in seiner Drachenschmiede, wie er seine Töpferei gern nennt, inzwischen hergestellt. „Ich interessiere mich für das Mittelalter und stehe auf Drachen. Sie werden von mir am Schreibtisch mit der Hand aufgebaut und später gebrannt.“ Wenn die Schmerzen kommen oder die Konzentration nachlasse, höre er einfach auf. „Eine Evolution ist bereits feststellbar. Sie sehen schon besser aus. Es gibt aber immer Überraschungen“, sagt der Vater einer Tochter und eines Sohnes und lacht. „Derzeit versuche ich mich an einem Greif“, erzählt er. „Das ist eine Art Mischwesen aus einem Löwen und einem Adler.“

Kontakt: Drachenschmiede, Carsten Zimmermann, Niestetal, Tel. 0561/2 87 04 84.

HINTERGRUND

Von Bettina Wienecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.