Seniorennachmittag erstmals im Programm

Drei Tage Kirmes in Großenritte

Baunatal. Das ist neu bei der Großenritter Kirmes, die am kommenden Wochenende gefeiert wird: Am Samstag ab 15 Uhr findet erstmals ein Seniorennachmittag im Festzelt am Gemeinschaftshaus Alte Schule (Grüner Weg) statt. Ab 15 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen, Musik von Discjockey Mirko und ein Überraschungsprogramm für die älteren Gäste.

Vom 14. bis 16. September läuft das Fest in Großenritte. Auf dem Festplatz geht es am Freitag los: Ab 20.30 Uhr gibt es Tanz und Party mit der Band Suspenders, zwischendurch marschieren um 21 Uhr die Kirmesburschen und -mädels ein (Eintritt: 5 Euro).

Überraschung

Das Samstagsprogramm sieht nach dem Seniorennachmittag wieder einen Tanzabend ab 20.30 Uhr vor. Diesmal steht zudem ein Fassbieranstich auf dem Ablaufplan. Für 23 Uhr versprechen die Kirmesburschen eine Überraschung (Eintritt: 5 Euro).

So geht es am Sonntag weiter: 10.30 Uhr Gottesdienst im Festzelt – 12 Uhr Mittagessen aus der Gulaschkanone – 14.40 Uhr Festzug – 15 Uhr Kaffee und Kuchen im Festzelt sowie Kindernachmittag – 17 Uhr Vorführung der Tanzmäuse, danach Musik mit DJ Mirko – 20.30 Uhr traditionelles Eingraben der Kirmes. (ing)

www.grossenritter- zeltkirmes.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.