Fotoausstellung mit 112 Bildern der Ahnataler Ferienspiele 2010 eröffnet

Der Dschungel im Rathaus

Stellen ihre Fotos aus: Stefan Gerhold (von links), Irena Oxe und Alexander Gricic präsentieren ihre Schnappschüsse im Ahnataler Rathaus.

Ahnatal. Die Kinder sind verkleidet, stolz halten sie ihre Bögen in die Luft, während andere gemütlich vor dem Edersee in einer Hängematte dösen oder sich mit Betreuern ein Fußballduell liefern. Auf 112 Fotografien wurden die Erlebnisse und die Emotionen der letzten Ahnataler Ferienspiele festgehalten.

In Form einer Fotoausstellung zieren die Bilder nun die Wände des Ahnataler Rathauses.

Begeistert von der Ausstellung: Miriam Widmer und Chris Käkel begleiteten im vergangenen Jahr als Betreuer die Ferienspiele. Von den Impressionen im Rathaus waren sie begeistert.

Bürgermeister Michael Aufenanger eröffnete vor 20 Besuchern die von Susan Rosenkranz organisierte Exposition. Das Thema der Ferienspiele 2010 lautete Dschungel. Eine Woche verbrachten 160 Kinder in der Helfensteinschule, ehe es zum Edersee ging. Wissenswertes zur Thematik wurde mit Spaß kombiniert, den Kindern wurden Attraktionen geboten, sie konnten sich aber auch zurückziehen.

All diese Augenblicke hielten die Fotografen Irena Oxe, Alexander Gricic und Stefan Gerhold mit Schnappschüssen fest. Entstanden sind dabei Bilder, die die Ferienspiele in einer abwechslungsreichen und vielfältigen Weise präsentieren. „Es sind tolle Aufnahmen. Man sieht so viele lachende Kindergesichter, die Ausstellung ist eine Bereicherung für das Rathaus“, schwärmte Besucherin Petra Gricic.

Der Dank des Jugendarbeiters der Gemeinde Ahnatal, Wolfgang Blenkle, galt dem Betreuerteam sowie der Gemeinde für die Unterstützung. Er freue sich bereits auf die kommenden Ferienspiele. „Die Leistungen der Betreuer waren immer toll. In diesem Jahr gibt es neue Gesichter im Team, das wird eine spannende Herausforderung. Die Anmeldezahlen sind bereits klasse“, so Blenkle.

Anmelden kann man sich bei der Gemeinde Ahnatal oder bei Wolfgang Blenkle, Telefon 0 56 09/62 81 83. Die Fotografen werden auch dieses Jahr wieder mitfahren. Schließlich kann sich somit eine schöne Tradition festigen: die jährlichen Impressionen des Angebotes im Rathaus zu präsentieren. (ptk)

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses montags von 8.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 15 Uhr, dienstags von 7 bis 12 und 13.30 bis 15.30 Uhr, mittwochs von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, freitags von 8.30 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr, zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.