Supertalent-Sänger Michael Holderbusch geht mit neuer Popularität ins Finale – Zuspruch bei HNA online

Supertalent-Sänger Michael Holderbusch: Durchatmen, bevor es ums Ganze geht

+
Im Rampenlicht: Michael Holderbusch beim Auftritt im Supertalent-Halbfinale.

Baunatal. Jetzt heißt es für Michael Holderbusch erstmal durchatmen und den Erfolg verdauen. Und mit der Popularität umgehen, die sein Einzug ins Finale der RTL-Castingshow „Das Supertalent“ bedeutet.

Lesen Sie auch

Michael Holderbusch aus Baunatal hat's geschafft: Er singt im Supertalent-Finale

Von allen Seiten kommen Anfragen an den 31-jährigen Baunataler mit der rockig-rauchigen Stimme. Mit dem Song „Waltzing Mathilda“ hatte er am Samstag im Halbfinale nicht nur die Fernsehzuschauer gerührt, die ihn an die Spitze wählten: Juror Dieter Bohlen, sonst eher strenger Richter, umarmte Holderbusch spontan. Nun geht es am nächsten Samstag ums Ganze für den Sänger, der bisher „nicht ein wirklich glücklicher Mensch“ war, wie es RTL in einem Filmbeitrag formulierte – arbeitslos, keine Freundin, einige Kilo zu viel. Im Castingfinale am 18. Dezember ab 20.15 Uhr auf RTL kann Holderbusch Supertalent werden.

Supertalent-Kandidat Michael Holderbusch aus Baunatal

Hier ist Michael Holderbusch zu hören: Video vom Supertalent-Halbfinale auf YouTube

Was er diesmal singt? Das bleibt wieder bis zuletzt ein Geheimnis. Einige Leserinnen und Leser hat übrigens die Angabe von RTL beschäftigt, der Mathilda-Song vom vergangenen Samstag sei von Rod Stewart. Sie wiesen darauf hin, dass es sich dabei eigentlich um ein australisches Volkslied handelt, das später seinen Weg in die Popmusik fand.

Lesen Sie mehr über Michael Holderbusch im RegioWiki

Was wäre wenn? Wenn Michael Holderbusch Supertalent werden, 100.000 Euro gewinnen und einen Plattenvertrag ergattern würde? Holderbusch, seit 2006 arbeitslos, hält den Ball flach. „Lassen wir es erstmal soweit kommen“, sagt er. Sicherlich würden er an seine asthmakranke Mutter und die Schwester denken.

Groß ist die Unterstützung des Baunataler Musikers aus unserer Region. Das zeigt sich auch hier bei uns auf HNA.de

Holdifan72 jubelt: „Holdi ist der beste überhaupt! Ich hoffe, dass er im Finale als Sieger auf der Bühne steht.“ Petra stimmt ein: „Michael, Gratulation von ganzem Herzen. Das war Gänsehaut pur. Baunatal ist stolz auf dich!“ chilli kündigt an: „Und am nächsten Samstag machen wir dich zum Superstar.“ lottchen ergänzt: „Es sei ihn vom Herzen gegönnt.“

Anonym ermutigt: „Zeig denen mal, wie Nordhessen-Power aussieht!“ Virgil T. lobt: „Coole Stimme, cooler Typ.“ „Es werde Licht! setzt noch einen drauf: „Wir hatten echte Gänsehaut und Tränen in den Augen.“

haak sagt: „Ich bin nicht aus Baunatal, kenne ihn nicht persönlich, stehe aber voll hinter ihm. Also los Michael, zeig es ganz Deutschland, aber vor allem denen, die es dir nicht gönnen.“ Sid Amos ermuntert: „Toi, toi, toi fürs Finale. Ich boykottiere zwar Bohlen-Sendungen, aber wünsche trotzdem alles Gute.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.