E-coli Bakterien: Vellmarer Freibad blieb geschlossen

Vellmar. Aufgrund einer Verunreinigung mit E-coli Bakterien blieb das Freibad Vellmar am Pfingstwochenende geschlossen. Das bestätigt Hauptamtsleiter Stephan George auf Anfrage der HNA. Zahlreiche Badegäste standen am Sonntag und Montag vor verschlossenen Toren.

Laut George hat ein Labor bei einem vorgeschriebenen Test kurz vor der Eröffnung die Keime im Wasser gefunden. Es seien nur drei Keime gewesen, sagt der Hauptamtsleiter. Bei E-coli Bakterien gebe es aber keine Toleranz. Da dürfe das Bad nicht geöffnet werden.

Das Wasser wird jetzt noch einmal gesondert mit Chlor behandelt. Am Dienstag werde dann erneut von dem Labor gemessen, so George. Nach zwei Tagen gebe es dann Klarheit, ob die Verunreinigung beseitigt sei.

„Das hatten wir noch nie“, sagt der Rathausmitarbeiter weiter. Wir haben auch nicht mit sowas gerechnet.“ Eigentlich wollten die Vellmarer nämlich am Sonntag in die Freibadsaison starten. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.