Thüringer Täter wurde im Landkreis aktiv

EC-Karten-Dieb hob in Söhrewald Geld ab

+
Das Fahndungsfoto der Polizei.

Söhrewald. Die Polizei in Eisenach fahndet aktuell mit einem Foto aus einer Überwachungskamera einer Bankfiliale nach dem darauf abgebildeten Mann. Der bislang Unbekannte setzte eine am 2. Mai 2017 in Gerstungen (Thüringen) gestohlene EC-Karte auch an einem Geldautomaten in Söhrewald-Wattenbach ein. 

Aktualisiert um 17.20 Uhr: Nach zwei Abhebungen am selben Tag in Gerstungen war es noch in der Nacht zu einer weiteren Abhebung in Söhrewald-Wattenbach gekommen, teilt die Polizei mit. Nun sucht die Polizei Eisenach den auf dem Foto abgebildeten Mann. Hinweise auf seine Identität und seinen Aufenthalt werden an die Polizei in Eisenach unter Tel. 03691 - 2610 oder an jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Gestohlen wurde am 2. Mai 2017 in Gerstungen das Dokumentenmäppchen aus der Handtasche einer 52-Jährigen. Die Handtasche stand in ihrem Pkw, vermutlich war das Fahrzeug nicht verschlossen. Polizeisprecher Jürgen Wolf vermutet, dass sich darin neben der Karte auch die Pin befand, womit er das Geld hatte abheben können.

Noch am selben Tag hob ein Unbekannter am Geldautomaten der Wartburg-Sparkasse in Gerstungen zweimal Geld ab, und zwar um 18.41 und 18.42 Uhr. Von diesem Erfolg angespornt, suchte der Unbekannte einen Geldautomaten einer Filiale der Kasseler Sparkasse in Söhrewald/Wattenbach, Welleröder Straße, auf. Auch hier kam es zu einer Geldabhebung, die am 3. Mai 2017, gegen 00.01 Uhr, erfolgte. Der zweite Versuch um 00.55 Uhr schlug fehl, die Kartensperre war wirksam.

Der Täter: Es liegen Fotos der Überwachungskameras der Geldautomaten vor, die als mutmaßlichen Täter einen Mann mit Brille und  Drei-Tage-Bart erkennen lassen. Der Mann trägt eine dunkle Jacke, eine blaue Jeans und dunkle Schuhe. Auf dem Kopf hat er ein dunkles Basecap, auf der Frontpartie ist ein weißes Zeichen zu erkennen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.