Wechsel im Haus am Goldacker

Eigenbrodt leitet jetzt Awo-Heim

Stephan Eigenbrodt

Baunatal. Stephan Eigenbrodt ist neuer Chef im Awo-Altenzentrum Goldacker in Baunatal. Der 48-Jährige folgt damit auf Gisela Pluquett (60), die nach Angaben der Awo Nordhessen zu einem anderen Arbeitgeber wechselt.

Eigenbrodt ist gelernter Krankenpfleger. Berufsbegleitend hat er die Ausbildung als Heimleiter und Sozialbetriebswirt absolviert. Bei der Awo ist er seit 1997 tätig. Zunächst leitete er das Awo-Altenzentrum Niederzwehren, später das Käthe-Richter-Haus im Kasseler Auefeld.

Der 48-Jährige ist ab sofort zuständig für die Einrichtungen der Awo in Baunatal und in Homberg. Seine Vorgängerin war zusätzlich für das Haus in Fuldabrück verantwortlich.

Das Awo-Altenzentrum am Goldacker in Baunatal bietet 103 Pflegeplätze an, 30 davon befinden sich in zwei betreuten Hausgemeinschaften. (sok) Archivfoto: Heise-Thonicke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.