Einbruch: Schmuck und Geld gestohlen

Espenau. 20 000 Euro Bargeld und Schmuck im Wert von 400 Euro erbeuteten laut Polizeibericht am Dienstag Unbekannte bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Mönchehof. Die Bewohner, ein älteres Ehepaar, bemerkten den Einbruch gegen 20 Uhr als sie, nachdem sie das Haus gegen 13.30 Uhr verlassen hatten, wieder nach Hause zurückkehrten.

Den beiden Rentnern war die offene Terrassentür aufgefallen. Da keine Aufbruchspuren vorhanden waren, geht die Polizei davon aus, dass die verschlossene Tür durch den oder die Täter aufgedrückt wurde.

Diese durchsuchten daraufhin das Wohn-, Schlaf- und Ankleidezimmer und die Schränke der beiden 80- und 84-jährigen Senioren. Dort ließen sie den Schmuck mitgehen, der sich in einer Schublade im Wohnzimmertisch befand. Das Bargeld war in verschiedenen Geldkassetten und in einem Sparschwein versteckt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, können sich unter der Nummer 0561/9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen melden. Die Ermittlungen hat die Kasseler Kripo übernommen. (swe)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.