Kindergarten Königsfahrt in Weimar: Gemeindevorstand prüft neue Gruppe

Ahnatal. Seit 2009 im Weimarer Kindergarten Königsfahrt eine Krippengruppe für Sprösslinge im Alter von einem bis drei Jahre eingerichtet wurde, herrscht bei den Eltern großer Andrang um die begehrten Plätze.

Für Entlastung könnte nun die Gemeinde Ahnatal sorgen. Der Gemeindevorstand prüft derzeit, eine altersübergreifende Gruppe für Kinder ab dem zweiten Lebensjahr einzurichten.

„Dies würde den Eltern der Kleinkinder, die händeringend eine Betreuung suchen, sehr helfen“, erläuterte SPD-Gemeindevertreterin Monika Ude auf der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung Ahnatal den Antrag ihrer Fraktion. Zugleich könne man mit der altersübergreifenden Gruppe für eine bessere Auslastung der Einrichtung sorgen.

Die anderen Fraktionen griffen das Thema wohlwollend auf. Einstimmig wurde der Gemeindevorstand beauftragt, mögliche Voraussetzungen zu erarbeiten. Grünen-Politikerin Birgit Hupfeld meinte, dass der Antrag „den Nerv der Zeit“ treffe und zeigte sich zuversichtlich, dass die Mitarbeiterinnen des Kindergartens mit ihrer Flexibilität und Kompetenz eine Umstellung meistern würden. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.