Sechs Pflanzkübel in Glaspassage demoliert

Ein Täter aus Rowdy-Trio erwischt

Baunatal. Die Polizei hat einen der drei Täter erwischt, die Ende November in der Glaspassage am Baunataler Marktplatz sechs Pflanzkübel umgeworfen und demoliert haben.

Zeugen hätten einen Verdächtigen erkannt, nämlich einen 20 Jahre alten Mann aus Baunatal, berichtet Polizeisprecherin Sabine Knöll.

Er machte allerdings bei der Vernehmung keine Angaben zu dem Vorfall. An der Tat waren laut Knöll noch zwei andere Männer beteiligt, wie Kollegen vom Baunataler Revier Süd-West ermittelt hätten. Ursprünglich war man von fünf Personen ausgegangen.

Die beiden anderen sind unbekannt, denn über seine Kumpane schweigt sich der 20-Jährige aus. Gegen ihn wird wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt. Das City-Management gibt den Wert eines Pflanzkübels mit 250 Euro an. Auch Anfang Oktober waren solche Kübel demoliert worden. (ing)

Hinweise: Tel. 0561/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.