Sanierung Gemeindezentrum Heckershausen ist abgeschlossen – 377 000 Euro wurden investiert

Eingang und Fassade neu gestaltet

Barrierefrei: Meike Hoffmann-Höhmann mit Tochter Lotta-Marie im Kinderwagen und Behindertenbeauftragter Markus Budenz haben keine Probleme mehr, das Gemeindezentrum (oben im Bild) zu erreichen. Fotos: Kisling

AHNATAL. In mattem Grau präsentiert sich die neue Fassade des Heckershäuser Gemeindezentrums und ist vor dem ebenfalls neu gestalteten Dorfplatz zu einem Blickfang geworden. Sieben Monate nach Baubeginn konnte die Sanierung jetzt abgeschlossen werden. 377 000 Euro wurden investiert.

Damit hat das Gemeindezentrum nach der Dachsanierung auch eine neue Treppenanlage und eine energiesparende Außenfassade erhalten. Zudem wurde der Dorfplatz neu gestaltet und bietet später Sitzgelegenheiten im Schatten der Bäume. „Das ist wirklich eine tolle Sache und sieht gut aus“, freute sich die Ahnatalerin Daria Lezius bei einem Besuch.

Besonders wichtig für die Gemeinde Ahnatal ist der neue barrierefreie Zugang zum Gemeindezentrum sowie zur angrenzenden Sparkasse. Über eine Rampe ist die Plattform jetzt problemlos zu erreichen. „Der Neubau war absolut notwendig. Menschen mit Mobilitätsbeschränkungen sind auf eine solche Rampe angewiesen, um mühelos die Einrichtungen besuchen zu können“, erklärte Bürgermeister Michael Aufenanger (CDU).

In die Planungen mit einbezogen waren die Ahnataler Behindertenbeauftragten, die als Rollstuhlfahrer selbst von der neuen Rampe profitieren. Seitens der Ahnataler Bürger hatte es anfangs Kritik gegeben, die Rampe sei zu groß und angesichts der Haushaltslage nicht zu rechtfertigen. Markus Budenz, Behindertenbeauftragter der Gemeinde, weist das entschieden zurück. „Es gibt Vorschriften für die Steigung einer solchen Rampe. Diese ist jetzt genau richtig und für Menschen mit Einschränkungen optimal.“

Auch für die Ahnatalerin Meike Hoffmann-Höhmann ist die Rampe wertvoll: Sie kann ihre Tochter Lotta-Marie nun problemlos mit dem Kinderwagen zum Gemeindezentrum bringen. „Das Gemeindezentrum und die Gestaltung des Dorfplatzes sind wirklich schön geworden“, meinte auch Besucher Oliver Holzerland zur Eröffnung. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.