Einkaufsmarkt: Täter stehlen Elektrofahrrad

Ahnatal. Ein hochwertiges Elektrofahrrad haben unbekannte Täter am vergangenen Mittwoch in Weimar gestohlen, teilte die Polizei jetzt mit.

Der 20-jährige Sohn des 52-jährigen Eigentümers aus Ahnatal war mit dem Mountainbike mit Elektro-Unterstützung zum Einkaufen unterwegs. Hinter dem Lebensmittelmarkt an der Heckershäuser Straße stellte er gegen 11.30 Uhr das Zweirad ab, verschloss es mit einem Fahrradschloss und nahm den Akku des Rades mit ins Geschäft.

Als er gegen 12.30 Uhr wieder aus dem Markt kam, stellte er fest, dass unbekannte Diebe das Fahrrad gestohlen hatten. Bei dem Rad handelt es sich um ein schwarz-weißes Mountainbike des Herstellers „Hai“. Die Typenbezeichnung lautet: eQ Xduro 10-G XT.

Besonders auffällig ist die Ausstattung mit einem Lithium-Ionen-Akku betriebenen 36V-Bosch-Mittelmotor. Es hat eine Luft/Öl gefederte Rock Shox-Gabel der Modellreihe Reba SL, mit 100mm-Federweg und PopLock-Funktion. Weiterhin hat es vorn und hinten hydraulische Scheibenbremsen.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Verbleib des Fahrrades geben können, sollten sich unter der Nummer 0561/9100 bei der Polizei in Kassel melden. (swe)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.