Im Einsatz für eine blühende Käfer-Stadt

+

Baunatal. Das feuchte Wetter ist Schuld: Alles wächst in hohem Tempo. Das merkt auch der Bauhof der Stadt Baunatal, denn kaum ist das Unkraut gejätet, stellt sich schon wieder neues ein - so wie im privaten Garten auch.

Am Freitag zum Beispiel säuberten Elke Rämisch (links) und Jacqueline Roth die Blumenbeete auf dem Kreisel bei Kirchbauna, damit dort nicht nur die Mini-Käfer, sondern auch die Rabatten nett aussehen.

Bauhof-Leiter Karl Stock ist froh, dass zumindest die Krankheitsfälle im Team der Saisonkräfte durch befristete Einstellungen ausgeglichen wurden. So sind 23 Mitarbeiter im Einsatz, um die bunte Blumen- und Pflanzenpracht in der Stadt zu pflegen. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.