Silvesterlauf in Kaufungen – Mehr als 1000 Teilnehmer erwartet

Auf die Plätze, fertig, los: Am Hessenring in Kaufungen gehen die Teilnehmer des Hauptlaufs – wie auf unserem Bild aus dem Jahr 2011 – auf die 7700 Meter lange Strecke. Die elektronische Zeitmessung erfolgt über einen Chip an den Startnummern der Läufer. Fotos:  Wohlgehagen (1), privat / nh (2)

Kaufungen. Am 31. Dezember steigt in Kaufungen das größte Sportereignis des Jahres: Zum 40. Silvesterlauf der Laufgemeinschaft (LG Kaufungen) werden in der Lossegemeinde Sportler aus ganz Deutschland und viele Besucher erwartet.

Die Vorbereitungen für den Jubiläumslauf laufen auf Hochtouren. Für die Organisation setzt die LG 60 ehrenamtliche Helfer ein. „Wir hoffen, in diesem Jahr mit deutlich mehr als 1000 Teilnehmern einen neuen Rekord aufstellen zu können“, sagte Jürgen Christmann, Vorsitzender der 1976 gegründeten Laufgemeinschaft. Start und Zieleinlauf erfolgen wie gewohnt am Hessenring. Im Hauptlauf geht es auf 7,7 Kilometern durch Wohnsiedlungen, Niederkaufungen und das Gebiet „Setzebach“. Für Kinder und Jugendliche gibt es Kurzstrecken von 800 und 1600 Metern Länge.

Der Silvesterlauf sei aufgrund der Teilnehmerzahlen eine Breitensportveranstaltung, man freue sich natürlich besonders auf die nordhessischen Spitzenläufer, sagte der LG-Vorsitzende. Christmann hebt auch das Engagement der Sponsoren hervor, ohne deren Engagement die Veranstaltung nicht mehr realisierbar sei.

Am Start und Ziel soll die Samba-Band „Sempre Samba“ aus Bad Wildungen Läufer und Zuschauer mit südamerikanischen Rhythmen auf Betriebstemperatur bringen. Außerdem erwartet Christmann zum Jahresausklang wieder viele bunt gekleidete Teilnehmer.

Hessisches São Paulo

Seit den 70er-Jahren gehört der Kaufunger Silvesterlauf zu den populären Sportveranstaltungen dieser Art in Deutschland. „Komm in das hessische São Paulo“, steht auf der Titelseite des Programmflyers.

Worauf beruht der Vergleich mit dem berühmten Straßenlauf in Brasilien? „Das geht auf die Teilnahme von Erich Krusycki (Hamburg / Göttingen) in Kaufungen zurück, der als erster und bisher einziger deutscher Langläufer den Silvesterlauf in São Paulo gewonnen hat“, sagt Christmann.

Wenn die Läufer am letzten Tag des Jahres an den Start gehen und auch an der Festmeile in Niederkaufungen wieder reichlich Zuschauer die Strecke säumen, werden bei vielen Kaufungern Erinnerungen wach. Wie bei Günter Becker oder Walter Helmer, die schon 1973 zu den Vorbereitern der Langlaufsparte beider Kaufunger Sportvereine gehörten. Oder bei Ernst Sandrisser, der seit mehr als 30 Jahren als Streckenorganisator mithilft.

40 Jahre Silvesterlauf Kaufungen

Die spektakulärste Siegerehrung gab es vor 15 Jahren, als ein riesiger Elefant den Bestplatzierten des Silvesterlaufs die Blumensträuße mit dem Rüssel überreichte.

Hintergrund

Anmeldungen online auf www.silvesterlauf.eu Wer am Silvesterlauf Kaufungen teilnehmen möchte, kann sich bereits anmelden. Voranmeldungen (Einzel-, Sammel-, Schulen- und Gruppenanmeldungen; neu: Teamwettbewerb) sind bis zum 30. Dezember, 0:00 Uhr, im Internet möglich unter www.silvesterlauf.eu Bei Voranmeldung im Internet gibt es für jede 10. Onlineanmeldung einen Gutschein der Sponsoren Kurhessentherme, Theuermeister, Run 2 sowie Sport- und Freizeit Reinhild.

Der Zeitplan für den 31. Dezember: 12 Uhr: Beginn Nachmeldung bis halbe Stunde vor dem jeweiligen Start (Adresse: Gesamtschule Kaufungen, Friedrich-Ebert-Straße 31, 34260 Kaufungen) 14 Uhr: Start 800 Meter (U 8 und U 10) 14.10 Uhr: Start 1600 Meter (U 10 bis U 16) 14.30 Uhr: Start 7,7 km (U 16 bis W und M 70). Die Zieleinläufe werden in der unteren Pausenhalle der Gesamtschule Kaufungen live übertragen. Teilnahmegebühr: Erwachsene: 5 Euro Kinder (U 20): 2,50 Euro (ppw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.