Neukauf-Markt bei Riffer: Edeka für 7,5 Mio. Euro soll Ende 2013 öffnen

+
Muss weichen: Wo heute noch die Riffer-Villa steht, werden schon Ende 2013 die Menschen einkaufen.

Kaufungen. Bei Edeka-Hessenring geht man davon aus, dass der Lebensmittelmarkt auf dem Riffer-Gelände in Oberkaufungen Ende 2013 eröffnet wird. Nach der notariellen Beurkundung der Verträge zwischen der Gemeinde Kaufungen und dem Melsunger Handelsunternehmen werde nun mit der „konkreten Feinarbeit“ begonnen.

Das sagte Edeka-Geschäftsführer Hans-Richard Schneeweiß im Gespräch mit der HNA. Er geht davon aus, dass der Bauantrag in drei Monaten eingereicht wird. Die Bearbeitung der Unterlagen werde ebenfalls mehrere Monate in Anspruch nehmen. Die eigentliche Bauzeit wird nach Angaben von Schneeweiß sieben bis neun Monate betragen.

Edeka-Geschäftsführer: Hans-Richard Schneeweiß.

Wie der Lebensmittelmarkt mit seinen 2200 Quadratmeter genau aussehen wird, stehe noch nicht fest. Sehr wahrscheinlich werde das Gebäude ein so genanntes Pultdach erhalten. Dabei handelt es sich um ein Dach, bei dem nur eine Fläche geneigt ist. Während Schneeweiß keine Auskunft darüber gibt, wieviel Edeka-Hessenring für das Grundstück bezahlt hat, legt das Unternehmen die Investitionskosten für den Markt auf den Tisch: Das Gebäude, seine Einrichtung und die Ware werden mit 7,5 Millionen Euro veranschlagt.

Bis zu 35 Vollzeitstellen

Nach Auskunft des Geschäftsführers wird der Neukauf-Markt, der größenmäßig im oberen Mittelfeld der Edeka-Märkte liegt, rund 60 Beschäftigte haben. „Wir sprechen dabei von 30 bis 35 Vollzeitstellen“, sagt Schneeweiß.

Vor dem Lebensmittelmarkt werden nach den ersten Planungen mindestens 150 Pkw-Stellplätze mit einer Breite von jeweils 2,75 Meter entstehen. Der Neukauf-Markt werde mindestens von 8 bis 20 Uhr geöffnet sein, so der Geschäftsführer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.