200 Kinder am Start erwartet: Traditionswettkampf für guten Zweck steigt am Freitag

Endspurt beim Espe-Lauf

Training ist alles: Diese Kinder der Kita Sonnenhang üben vor der Grundschule Espenau schon mal die Startaufstellung. Die älteren Grundschüler laufen mit gut zwei Kilometern die längste Strecke beim Espe-Lauf. Foto: Dilling

Espenau. Rennen und damit Gutes tun. So lautet am Freitag, 26. April, die Devise für viele Kinder und Eltern. Pünktlich um 14.30 Uhr soll der Startschuss zum schon traditionellen Espe-Lauf fallen.

Der ausrichtende Kindergarten Sonnenhang hofft auf bis zu 200 Kinder, die mit ihrem Startgeld von einem Euro dem Förderverein des Kindergartens und der Grundschule helfen, kleine Extras für die Kinder anzuschaffen. Beim ersten Espe-Lauf 2005 gingen 70 Kinder an den Start. Ziel war damals auch, den Bewegungsdrang der Kinder zu fördern.

Dieses Jahr werden zum ersten Mal eine Elterngruppe und Schüler ab der dritten Klasse an der Freizeitanlage Steinbruch starten und gut zwei Kilometer weit bis zur Kita-Sonnenhang laufen. Dort ist auch der Zieleinlauf für die übrigen Starter: Die Zweijährigen gehen an der Triftstraße 3 auf die Strecke, Drei- und Vierjährige an der Einmündung Hohenkirchenerstraße/Mittelstraße, die Fünf- und Sechsjährigen an der Apotheke Hohenkirchenerstraße und die Sechs- bis Siebenjährigen an der Gaststätte V8 an den Start.

Die Schüler der Grundschule Espenau werden den Espe-Lauf als Aufwärmtraining betrachten: Viele von ihnen starten im Mai beim Mini-Marathon in Kassel.

Im Ziel erwarten die Espe-Läufer Kuchen, Säfte und Kaffee. Herr Müller mit seiner Band, bekannt vom Kasseler Brüder-Grimm-Festival im vergangenen Jahr, wird Kinder und Erwachsene musikalisch unterhalten. (pdi)

Spätentschlossene können sich für den Lauf noch in der Kita Sonnenhang, Tel. 0 56 73/40 45 anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.