Schwarzer Labrador-Mischling am Dienstag gefunden – Ordnungsamt bittet um Hinweise

Entlaufener Hund sucht sein Zuhause

Zugelaufen: Dieser schwarze Labrador-Mischling sucht sein Zuhause. Foto: nh

Helsa. Im Ortsteil Eschenstruth wurde am Dienstagvormittag vor dem Tegut-Markt, Welleroder Weg 15, ein schwarzer Hund gefunden, der offenbar entlaufen ist.

Der Labrador-Mischling trägt ein grünes Halsband, aber keine Hundesteuermarke. Nun sucht die Gemeinde nach dem Herrchen oder Frauchen des Vierbeiners. (rax)

Wer sein Haustier vermisst oder wer weiß, zu wem der schwarze Hund gehört, wendet sich bitte an das Ordnungsamt der Gemeinde Helsa, Herr Alainis, Telefonnummer 0 56 05/80 08 15 und E-Mail: ordnungsamt@gemeinde-helsa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.