Arbeiten an Gleisbett und Bäumen an der Strecke

Ersatzbusse auf Lossebahnlinie 4

Helsa/Kaufungen. Aufgrund von Arbeiten an Gleisbett und Bäumen entlang der Straßenbahnlinie 4 werden die Bahnen im Lossetal in der kommenden Woche teilweise durch Busse ersetzt. Das teilte der Nordhessische Verkehrsverbund NVV mit.

Ab Montag

Von Montag, 22. Oktober, bis einschließlich Mittwoch, 24. Oktober, fahren die Bahnen stadtauswärts nur bis zur Haltestelle Bahnhof Helsa. Von dort fahren Ersatzbusse nach Eschenstruth, Fürstenhagen und Hessisch Lichtenau.

Von Donnerstag, 25. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 28. Oktober, fahren die Bahnen der Linie 4 nur bis zur Haltestelle Kaufungen-Papierfabrik. Von dort aus fahren Ersatzbusse nach Kaufungen, Helsa und Hessisch-Lichtenau. Die Abfahrtszeiten der Ersatzbusse weichen teilweise von denen der Bahnen ab. Detaillierte Abfahrtszeiten werden an den jeweiligen Haltestellen ausgehängt.

Regiotrams RT 5 und RT 9

Die Regiotrams der Linien RT 5 und RT 9 fahren im gleichen Zeitraum zum Teil nur bis zur Wendeschleife Leipziger Straße. Wer weiter fahren möchte, kann am Leipziger Platz in die Straßenbahnen der Linien 4 und 8 umsteigen.

Kostenlose Ruf-Taxen

Für die Verbindung zwischen den Haltestellen Kaufungen-Bürgerhaus, Kaufungen-Bahnhof und DRK-Klinik stehen für Fahrkarteninhaber kostenlose Ruf-Taxen zur Verfügung, die unter Telefon 0 56 05/16 06 bestellt werden können. Für die Verbindung zwischen Waldhof und Eschenstruth können Ruf-Taxen unter Telefon 0 56 02/69 68 bestellt werden. (kes) Weitere Informationen gibt es beim NVV-Servicetelefon unter der Rufnummer 01 80/2 34 01 80, im Internet auf der KVG-Homepage unter www.kvg.de und auch bei www.twitter.com unter dem Suchbegriff „KVGinfo“.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.