Noch freie Plätze für den Habichtswaldsteig Classic vom 3. bis 6. September

Erst wandern und dann ins Zelt

Wandern mit Gepäck: Vom 3. bis 6. September findet der Habichtswaldsteig Classic statt. Er startet an der Ederseestaumauer und endet auf dem Dörnberg. Foto: Privat/nh

schauenburg. Alte Hutebäume, bizarre Felsen, sommerliche Wiesen, urige Buchenwälder, sprudelnde Bäche, verfallene Burgen und malerische Fachwerkbauten –das erwartet die Teilnehmer am Habichtswaldsteig Classic – 30 Jahre Kletterkogel vom 3. bis 6. September. Bislang haben sich zu der Mehrtageswanderung 47 Personen angemeldet, das Gros kommt aus einem Umkreis von 200 Kilometern um die nordhessische Wanderregion, sagt Mitorganisatorin Claudia Thöne.

Gemeinsam mit Manfred Hesse, Vorsitzender des Deutschen Alpenverein - Sektion Kassel und Inhaber von Kletterkogel Kassel sowie dem Naturpark Habichtswald will Thöne den 85 Kilometer langen Habichtswaldsteig, der vom Edersee bis nach Zierenberg verläuft, einem breiteren Publikum schmackhaft machen. Das Besondere der Veranstaltung: Die Wanderer tragen ihre Ausrüstung auf dem Rücken und übernachten im Zelt. Die Zielgruppen, auf die es das Organisationsteam abgesehen hat, sind weniger Wellness-Wanderer, die sich nach der Ausdauerleistung mit Massagen und Sauna verwöhnen, als vielmehr Naturburschen und -frauen, die bereit sind, für vier Tage auf den alltäglichen Luxus zu verzichten und Lust haben auf ein Naturerlebnis in einer abwechslungsreichen Landschaft.

Die Teilnehmer schlagen ihre Zelte nahe der Wassertretstelle im Brederich (bei Naumburg) auf. Weitere Übernachtungsplätze gibt es im Kurpark Bad Emstal, am Silbersee im Habichtswald und auf dem Dörnberg.

Claudia Thöne hofft, dass sich in den nächsten Wochen noch ein paar Wanderbegeisterte mehr anmelden. Die Organisatoren hatten mit einer deutlich stärkeren Resonanz gerechnet. Noch 150 Startnummern könnten vergeben werden.

Die Etappen sind 22, 24, 30 und 18 Kilometer lang. Wer mitwandern will, zahlt 95 Euro, 80 Euro kostet es Jugendliche bis 16 Jahre, 50 Euro zahlen Kinder bis 12 Jahre. Im Preis enthalten sind Transport vom Kletterzentrum Marbachshöhe Kassel an den Edersee, Wanderkarte, Abfallbeutel und Zeltplatz. (ant) Anmeldung unter: www.habichtswaldsteig-classic.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.