Alles rund um den Urlaub

Erste Nordhessische Reisemesse: Baunataler Stadthalle voll belegt

Wollen sich auch auf der Reisemesse präsentieren: Die Fluggesellschaft Lufthansa und der Flughafen Kassel-Calden. Das Bild entstand bei der Landung einer Lufthansamaschine im August 2013 in Calden. Archivfoto: privat/nh

Baunatal. Wer möchte nicht einmal mit einem Kreuzfahrtschiff die Karibik bereisen? Mit der Familie im Winter auf einer kanarischen Insel entspannen? Oder zu einem Abenteuerurlaub nach Laos und Thailand starten?

Einen umfassenden Blick auf die aktuellen Angebote der Reisebranche kündigen die Veranstalter der ersten Nordhessischen Reisemesse an. 25 Aussteller präsentieren sich am Wochenende, 1./2. November, auf großer Ausstellungsfläche in der Baunataler Stadthalle.

Organisiert wird die erste Ausstellung dieser Art von den fünf DER-Reisebüros aus Kassel, Vellmar und Baunatal. Das Gelände sei bereits jetzt komplett ausgebucht, berichten DER-Verkaufsleiter Frank Möller und Claudia Schröder von der Filiale in Baunatal. Alle Ecken seien mit insgesamt 27 Ständen belegt. Die Organisatoren rechnen mit bis zu 2000 Besuchern in der Stadthalle.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Ausstellung im Bereich Schiffsreisen. „Nordhessen ist ein sehr starker Reisemarkt für Kreuzfahrten“, sagt Möller. Als Aussteller seien beispielsweise die Anbieter Aida und TUI Cruises dabei.

Einen weiteren Blickfang könnte die Luftfahrtgesellschaft Lufthansa bieten. Der Flugriese werde mit einem Flugzeugmodell seine neue Premium-Economy-Class vorführen, so Möller. Auch der Flughafen Kassel-Calden informiert in Baunatal über sein aktuelles Angebot.

Urlaub auf dem Wasser: Kreuzfahrten sind ein Schwerpunktthema bei der Nordhessischen Reisemesse in der Baunataler Stadthalle. Unser Bild zeigt die AIDAdiva bei der Einfahrt in den Heimathafen Rostock. Archivfoto: dpa

An beiden Tagen finden jeweils ab 10 Uhr Vorträge von den Reiseveranstaltern in den Vortragsräumen 118 und 119 im Rathaus statt. Darunter seien auch zahlreiche Nischenveranstalter - etwa für Studien- und Medizinreisen, so Schröder.

Integriert in die Reisemesse ist eine regionale Sonderausstellung mit dem Titel „Entdecke die Region“. Zwölf Aussteller sind unter der Regie des Stadtmarketing Baunatal dabei.

„Es geht um Ziele, die alle innerhalb einer Stunde zu erreichen sind“, erläutert Stadtmarketingchef Dirk Wuschko. Vom Naturpark Habichtswald über die Freizeitwelt Willingen bis zur Grimmheimat Nordhessen sind zahlreiche Tourismusinitiativen vertreten. Auch Marketingexperten aus Kassel und Baunatal sind mit eigenen Ständen dabei.

Die Veranstalter wollen den Besuchern der Messe jedenfalls ein großes Gesamtpaket schnüren. Unter anderem sollen die Geschäfte in der Baunataler City am Ausstellungssonntag öffnen. Und DER-Verkaufsleiter Frank Möller verspricht besondere Reiseangebote für die beiden Ausstellungstage: „Es gibt Messepreise.“

Von Sven Kühling

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.