Erstklässler in Unterwasserwelt

+

Helsa. Seepferdchen und Nixen tanzten und mittendrin war Swimmi, der kleine grüne Fisch, der seinen Schwarm verloren hatte.  

Die Erstklässler der Schäferlandschule Helsa boten als Abschluss der Lesewoche ihre Inszenierung des Buchs „Swimmi“ (von Leo Lionni und James Krüss), das sie zuvor gelesen hatten.

Für die Lehrerinnen Birgit Lüneberg-Richter und Petra Heinemann-Wagner ist die Aufführung der Erstklässler zum Ende des Schuljahres Tradition. Auch in diesem Jahr konnten sie stolz darauf sein, wie die kleinen Akteure die Anforderungen eines Schwarzlichttheaters meisterten. (pbü)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.