LED-Licht für die Straßen in Espenau

Espenau will 400 Straßenlaternen erneuern

Espenau. Ihre Straßenbeleuchtung auf umweltschonende LED-Leuchten umstellen will die Gemeinde Espenau.  700 Lampen stehen auf den Straßen im Gemeindegebiet.

400 davon sollen ersetzt werden, erläuterte Christian Steltmann, Fachbereichsleiter Wohnen, Bauen und Umwelt.

Die Umstellung wird auch Thema in der kommenden Gemeindevertretersitzung am Montag, 1. Oktober, ab 19 Uhr im Gemeindeezentrum Wickehof sein.

40 000 Euro Zuschüsse

Mit 160 000 Euro ist das Projekt veranschlagt, mit Zuschüssen von 40 000 Euro rechnet die Gemeinde. Die Summe soll im Nachtragshaushalt veranschlagt werden, um laut Steltmann frühzeitig mit der Ausschreibung der Arbeiten beginnen zu können.

Schon vor zwei Jahren waren knapp 200 Leuchten im Zuge des Konjunkturpakets für 40 000 Euro konventionell umgerüstet worden. (swe)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.