Ziel am Samstag ist Kommune Niederkaufungen

Exkursion: Von der Kuh zum Käse

Kaufungen/Kassel. Der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Kassel lädt zu einer Entdeckungstour zum Thema regionale Lebensmittel ein. Unter dem Motto „Von der Kuh zum Käse“ geht es am Samstag, 5. Mai, von Kassel zur Milchviehhaltung der Kommune Niederkaufungen.

Dort können die Teilnehmer den Weg von der Milchgewinnung über die Herstellung außergewöhnlicher Käsesorten bis hin zur Vermarktung kennenlernen. Nach der Führung durch den landwirtschaftlichen Betrieb besteht Gelegenheit, ausgefallene Käsesorten wie den blauen Kaufunger, den Birkengründer oder den prämierten Lossetaler sowie einige Wurstspezialitäten beim gemeinsamen Essen vor Ort zu kosten.

Treffpunkt ist am 5. Mai um 9.50 Uhr am Umwelthaus Kassel in der Wilhelmsstraße 2. Von dort geht es per Bahn nach Niederkaufungen und zu Fuß etwa zwei Kilometer zum Bauernhof der Kommune.

Die Kosten für die Exkursion liegen bei zehn Euro pro Teilnehmer. Anmeldung ist bis zum 4. Mai unter bund.kassel@bund.net erforderlich. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.