Familienbetrieb mit Know-how

+
Erfolgreicher Familienbetrieb: Andreas und Michael John (von links) leiten als Meister für das Heizungs- und Sanitärwesen die Geschicke des Unternehmens jetzt in der zweiten Generation.

Vor 41 Jahren gegründet, hat sich der mittelständische Fach- und Ausbildungsbetrieb Günter John zu einem kompetenten Ansprechpartner in der Region entwickelt.

Bereits seit zwei Jahren führen die Söhne Andreas und Michael als Geschäftsführer den erfolgreichen Kurs von Vater Günter John fort. Beide Söhne unterstreichen mit der erfolgreich absolvierten Meisterprüfung für Heizung und Sanitär die fachliche Qualifikation auf hohem Niveau. Zudem werden alle Mitarbeiter ständig geschult.

Alles aus einer Hand

Download

PDF der Sonderseite HGV Vellmar

Die Planung und Ausführung von Öl- und Gasheizungen, die Umstellung auf andere Brennstoffe, Solarnutzung, Schornsteinsanierung sowie Komplettbäder oder deren seniorenfreundliche und barrierefreie Gestaltung werden fachmännisch und termingerecht ausgeführt. Auch alle zusätzlich benötigten Fachhandwerker wie Fliesenleger, Elektriker, Maler können zusätzlich bereit gestellt und deren Arbeitsabläufe koordinierte werden.

Auch auf dem Gebiet der Regulierung von Wasserschäden ist die Firma John ein gern in Anspruch genommener Fachbetrieb, der die Zulassung besitzt, für Gas- und Wassernetze die entsprechenden Arbeiten durchführen zu dürfen.

Intelligente Lösungsvarianten zur Kostensenkung sind mehr denn je gefragt und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Als Spezialist auf dem Sanitär- und Heizungssektor übernimmt die Firma John gerne die Projektierung, Planung und Koordination sowie Installation moderner kostensparender Sanitär- und Heizungsanlagen sowie den anschließenden Wartungsdienst. (peh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.